Tipps und Termine

Marketing mit Facebook

Gemeinsam mit dem Digitalen Gründerzentrum Hof organisiert der Landkreis Hof im Rahmen seiner Heimatladen-Initiative einen Crashkurs „Marketing mit Facebook“. Nach dem ersten Workshop mit knapp 30 Teilnehmern gibt es heute Abend einen zusätzlichen Termin.Der Workshop zum Thema Facebook findet heute am Donnerstag, 15.02.18, um 19 Uhr am Institut für Informationstechnik (iisys) der Hochschule Hof, Raum G111/112 statt. Anmeldung dazu nimmt die Wirtschaftsförderung des Landkreises Hof gerne per Mail an [email protected] entgegen.Weitere Workshops finden am 22.03.18 zum Thema „Google MyBusiness“, am 19.04.18 zum Thema „Bildbearbeitung“ und am 03.05.18 zur „Optimierung von Websites“ statt.Informationen zum Heimatladen-Projekt gibt es bei der Wirtschaftsförderung des Landkreises Hof, Tel. 09281/57-506 oder unter http://www.heimatladen.bayern.

Sterbebegleitung bei Demenz

Dieses Thema steht im Fokus eines Informationsangebotes, zu der die Gesundheitsregion plus Stadt und Landkreis Hof herzlich einlädt. Menschen mit Demenz in ihrem Sterbeprozess zu begleiten, stellt eine große Herausforderung dar. Der Krankheitsverlauf einer Demenz führt dazu, dass Betroffene sich immer weniger mitteilen und so selbst nicht auf die eigenen Bedürfnisse im Sterbeprozess aufmerksam machen können. Welche Möglichkeiten der Sterbebegleitung gibt es denn? Wo bekomme ich Unterstützung? Wie kann ich mir Sterbebegleitung nach Hause holen? Was ist ein SAPV Team? Diese und ähnliche Fragen stellen sich Angehörige. Die Gesundheitsregion bietet hier Unterstützung und informiert am Dienstag, den 27. Februar 2018, um 19.00 Uhr im Sana Klinikum Hof, Eppenreuther Str. 9, 95032 Hof (Konferenzraum Ebene +2) über das Thema „Sterbebegleitung bei Menschen mit Demenz“ . Hauptreferent ist Norbert Lummer vom Hospizverein Hof e.V.. Er wird auf Besonderheiten bei der Sterbebegleitung bei Menschen mit […]

Beratungstag für Existenzgründer

Am Dienstag, den 20. Februar 2018, findet der nächste Beratungstag für Existenzgründer im Landratsamt Hof statt. „Wie schreibe ich einen Businessplan? Was ist mit Finanzierung? Wie viel Eigenkapital brauche ich? Welche Förderungen gibt es?“, solche und ähnliche Fragen tauchen dabei auf. Zudem gibt es oft Fragen, die über die klassischen Themen wie Businessplan, Förderung, IHK oder KfW hinausgehen. Diese sind eng mit dem jeweiligen Geschäftsidee oder mit der Region verbunden, wie beispielsweise „Ist meine Geschäftsidee überhaupt gut?“ oder „Welcher Standort ist denn der Richtige?“. Zu solchen und den verschiedensten Aspekten von Firmengründungen beraten Experten der IHK für Oberfranken und des Vereins Aktivsenioren e. V. kostenlos. Auch bei komplexen Existenzgründungen werden individuelle Beratungen angeboten. Stadt und Landkreis Hof unterstützen gerne den unternehmerischen Nachwuchs. Die kostenlose Einstiegsberatung wird abwechselnd im Rathaus und im Landratsamt durchgeführt. Für den nächsten Termin im Landratsamt Hof, […]

Informationsabend Tagesmutter

Haben Sie Freude am Umgang mit Kindern? Sind Sie belastbar und haben Zeit, ein fremdes Kind liebevoll zu betreuen? Dann lassen Sie sich doch zur qualifizierten Tagespflegeperson ausbilden. Der Landkreis Hof startet den nächsten Ausbildungskurs mit einem unverbindlichen Informationsabend.   Wo?                                       In den Räumen des Kreisjugendrings, Hofer Str. 5 in 95176 Konradsreuth Wann?                                   Am Dienstag, den 27.02.18, um 19.00 Uhr Sie haben noch Fragen?     Regina Thiel vom Landratsamt Hof, Fachbereich Jugend und Familie, steht Ihnen gerne unter 09281/57231 für Ihre Fragen zur Verfügung. Informationen gibt es auch bei der Kursleiterin Petra Quilitz unter 0170-3538879.

Zuschüsse für behinderte Kinder

Geo Fischer Stiftung: Zuschüsse für behinderte Kinder Das Landratsamt Hof – Fachbereich Kreisentwicklung – weist darauf hin, dass auch in diesem Jahr trotz sehr eingeschränkter Mittel geistig und körperlich behinderte, minderjährige Kinder wieder durch die Geo Fischer Stiftung gefördert werden können. Zuschüsse kann es bei Anerkennung der Förderung etwa für behindertengerechte Spiel- und Sportgeräte, Heilbehandlungen, Hilfen für Pflegemaßnahmen oder auch für Therapiemaßnahmen geben. Ausgeschlossen sind Maßnahmen, die durch staatliche Zuschüsse (bspw. Bildungs- und Teilhabeleistungen) oder von der Krankenkasse vollständig übernommen werden können. Zur Prüfung des Antrages ist im Hinblick auf die begrenzten Mittel und deren gerechte Verteilung eine Einkommensüberprüfung erforderlich. Für Kinder mit Wohnsitz im Landkreis Hof genügt ein formloser Antrag, dem folgende Unterlagen beigefügt werden müssen: Vollständige Ablichtung des gültigen Schwerbehindertenausweises des Kindes Bankverbindung mit IBAN und BIC der/des Erziehungsberechtigten Verwendungszweck und Nachweis über die Kosten der zu bezuschussenden […]

Immobilienverkauf

Heute Thema bei der Vortragsreihe „Haus und Hof“ „Wissen ist Macht“, wusste schon Francis Bacon. Das ist auch beim Immobilienverkauf nicht anders. Wer hier sein Wissen zur richtigen Zeit und auf die richtige Weise umsetzen kann, wird erfolgreich einen Käufer für seine Immobilie finden. Egal ob mit oder ohne Immobilienmakler, theoretisch fundierte und praxisnah vermittelte Kenntnisse sind auch in unserer Region erforderlich, um das eigene Haus oder die eigene Wohnung bestmöglich verkaufen zu können. Damit können Fehler mit finanziellen Nachteilen vermieden werden.   Im Vortrag „Chancen und Risiken beim privaten Immobilienverkauf“ gibt es umfassende Informationen, wie der Verkauf einer Immobilie bestmöglich organisiert wird. Referent ist Fritz Walther, er ist Leiter der Immobilienabteilung bei der Sparkasse Hochfranken. Los geht es um 18:30 Uhr in der Gaststätte “Bayerischer Hof“, Klosterplatz 2 in 95213 Münchberg. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Das […]

Sterbebegleitung bei Demenzpatienten

Dieses Thema steht im Fokus zweier Informationsangebote, zu der die Gesundheitsregion plus Stadt und Landkreis Hof herzlich einlädt. Menschen mit Demenz in ihrem Sterbeprozess zu begleiten, stellt eine große Herausforderung dar. Der Krankheitsverlauf einer Demenz führt dazu, dass Betroffene sich immer weniger mitteilen und so selbst nicht auf die eigenen Bedürfnisse im Sterbeprozess aufmerksam machen können. Welche Möglichkeiten der Sterbebegleitung gibt es denn? Wo bekomme ich Unterstützung? Wie kann ich mir Sterbebegleitung nach Hause holen? Was ist ein SAPV Team? Diese und ähnliche Fragen stellen sich Angehörige. Die Gesundheitsregion bietet hier Unterstützung und informiert am Montag, den 5. Februar 2018, um 17.00 Uhr in der Berufsfachschule für Krankenpflege an den Kliniken HochFranken, Ludwigstraße 14, 95213 Münchberg und nochmals am Dienstag, den 27. Februar 2018, um 19.00 Uhr im Sana Klinikum Hof, Eppenreuther Str. 9, 95032 Hof (Konferenzraum Ebene +2) über […]

Termine Elternführerschein

Nächster Kursabend im Helmbrechtser Kreisel am 15. Februar von 19 bis 21 Uhr Schwerpunktthema an diesem Abend: „Finanzielle Leistungen“ Der Kursabend ist ein kostenfreies Angebot der Staatlich anerkannten Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen des Landratsamtes Hof. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Der darauf folgende Kursabend zum Thema „Ernährung in Schwangerschaft und Stillzeit“ findet am 15. März von 19 bis 21 Uhr statt. Weitere Termine und Informationen finden sie hier: INFOFLYER „Elternführerschein – Guter Start ins Elternsein“ Veranstaltungsort: Helmbrechtser Kreisel Friedrichstr. 1 95233 Helmbrechts Anmeldung und weitere Informationen unter 09281/72119 oder [email protected] Landratsamt Hof, Pressestelle 30.01.2018

20 Jahre Wertstoff-Pass

Presseinformation des AZV Joe Cycle – Stempel sammeln und gewinnen! Der Abfallzweckverband Stadt und Landkreis Hof hat die Jagd auf die Joe Cycle-Stempel eröffnet. Wer regelmäßig die Wertstoffhöfe und –mobile besucht, erhält dafür Stempel und kann am Ende wertvolle Preise gewinnen. Das Stempelheft – der Wertstoff-Pass – findet sich zum Ausschneiden auf der Rückseite des Abfallkalenders und ist an den Wertstoffhöfen und -mobilen erhältlich. Auch im Internet unter www.azv-hof.de ist er zum Herunterladen bereitgestellt. In jedem Kalendermonat wird der Besuch eines Wertstoffhofes oder Wertstoffmobiles vom Betreuer mit einem „Joe Cycle–Stempel“ bestätigt. Alle, die 8 Stempel haben, erhalten bei Abgabe ihres Passes am Wertstoffhof oder -mobil als kleines Dankeschön die 2. Ausgabe unserer großen Wertstoff-Sammel-Tasche aus Recyclingkunststoff. Für Kids und Teens gibt es eine Joe Cycle Fan-Tasse.  Unter allen Teilnehmern werden am Ende 5 Biokisten-Jahresabos von der Gärtnerei der Lebenshilfe e.V. […]

Energieberater informiert im Landratsamt

Das Landratsamt Hof weist auf die kostenlose Energieberatung am Montag, den 5. Februar 2018, im Landratsamt hin und lädt alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein. Hans Krafczyk  berät zu allen energetischen Gebäudefragen, die sich bei Neubauten und Sanierungsmaßnahmen stellen. Er ist unabhängiger Energieberater des Energieberaternetzwerkes Franken und wird sich in einem persönlichen Gespräch Zeit nehmen, um Fragen zu beantworten und Unterstützung für energetische Vorhaben zu bieten. Das Angebot ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung unter 09281/57-370  ist erforderlich. Bauherren bzw. Hauseigentümer können die Energieberatung auch nutzen, um sich hier über geeignete Förderprogramme und wichtige Änderungen der Förderungen ab 2018 zu informieren. Wer 2018 eine neue Heizung plant und dafür z.B. Fördermittel nach dem sogenannten „Marktanreizprogramm“ (MAP) nutzen möchte, muss seinen Förderantrag künftig vorher stellen. Auf diese wichtige Änderung weist die Energieagentur Oberfranken mit Sitz in Kulmbach hin. Bislang konnten die Anträge […]

Die Zukunft des lokalen Einzelhandels

Das Einkaufen im Internet gewinnt weiter Marktanteile und mobile Endgeräte verändern nachhaltig das Kaufverhalten. Das bekommen nicht nur viele Einzelhändler zu spüren, sondern auch die Innenstädte. Dennoch ist der Einzelhandel kein Auslaufmodell, er bietet dem Kunden viele Vorteile. Mit einer kompetenten Beratung, dem Einkaufserlebnis oder auch der Möglichkeit, das Produkt zu testen, kann der Einzelhandel überzeugen. Es gilt, die Vorteile herauszustellen und die Möglichkeiten der Digitalisierung zu nutzen. Dass es hier enorme Chancen für die Einzelhändler gerade auch in unserer Region gibt, darüber möchte der Landkreis Hof informieren und lädt zu einem Informationsabend ein. Am Montag, den 22. Januar, werden Experten aktuelle Entwicklungen, Herausforderungen und mögliche Lösungsansätze für den Einzelhandel vorstellen und in interessanten Vorträgen konkrete Wege beschreiben, welche Entwicklungen stattfinden und wie man als Einzelhändler profitieren kann. Roland Wölfel von der CIMA Beratung + Management GmbH wird berichten, wie […]

Sprechtag der Sozialverwaltung

Wann muss ich für die Pflegekosten meiner Eltern aufkommen und welche Hilfen gewährt der Bezirk? Mein Kind ist behindert, welche geeigneten Fördermöglichkeiten gibt es? Im Landratsamt Hof bietet der Bezirk Oberfranken am 25. Januar 2018 einen Sprechtag an. Hier können individuelle und persönliche Fragen zur Sozialgesetzgebung im Bereich der Hilfe zur Pflege und der Eingliederungshilfe besprochen werden. Den ganzen Tag über können sich die Bürgerinnen und Bürger mit ihren Fragen zur Eingliederung und Unterbringung behinderter oder pflegebedürftiger Menschen, aber auch zur Frühförderung, Förderschulausbildung, Teilhabe am Arbeitsleben und am Leben in der Gemeinschaft, an einen sachkundigen Mitarbeiter der Sozialverwaltung wenden. Oft lassen sich bei diesen Beratungsterminen Vorbehalte und Ängste zerstreuen. Eingerichtet wurden die Sprechtage des Bezirks Oberfranken in den oberfränkischen Landkreisen vor allem für die Menschen, die nicht die Möglichkeit haben, die Beratungsangebote ihrer Sachbearbeiter der Sozialhilfeverwaltung in Bayreuth wahrzunehmen. Die […]

Veranstaltungsreihe Haus und Hof

Moderner Wohnraum für die Region: Landkreis startet Veranstaltungsreihe „Haus und Hof“ Verwendungsmöglichkeiten und Fördermodalitäten für Immobilien, das ist das Thema einer Veranstaltungsreihe mit insgesamt neun Angeboten, die Fabian Leipold, Regionalmanager des Landkreises Hof, organisiert hat und die am 30. November mit dem Thema „Barrierefreie Badsanierung“ beginnt.  „Der Informationsbedarf bei den Bürgern ist groß.  Sanierung? Denkmalschutz? Abriss und Neubau? Solche und ähnliche Fragen tauchen bei vielen Eigentümern von Immobilien oder auch solchen, die es noch werden wollen, auf“, so Leipold. Die Veranstaltungsreihe „Haus und Hof“ gibt hier Antworten. Dabei sollen die Informationsangebote nicht nur Inhaber oder Bauherrn ansprechen, der Landkreis lädt alle interessierten Bürger herzlich ein. Denn die Themenpalette ist vielfältig, diese reicht von der nachhaltigen Energieeinsparung im Gebäudebestand über das Thema Erben und Vererben bis hin zu den Chancen und Risiken bei einem Immobilienverkauf. Die Vorträge finden jeweils donnerstags um […]

Ausstellung Elektromobilität Bayern

Dem Thema Elektromobilität widmet sich die Ausstellung Elektromobilität Bayern 2017 im Landratsamt Hof, die Landrat Dr. Oliver Bär offiziell eröffnete. „Der Landkreis Hof möchte bestmöglich informieren“, betonte der Landrat bei der Eröffnung. Die interaktive Ausstellung ist dazu neben den Beratungstagen ein weiterer Baustein. Sieben Module präsentieren anschaulich die wichtigsten Themenbereiche. Exponate laden zum Ausprobieren und Mitmachen ein. Damit bietet die Ausstellung der breiten Öffentlichkeit insbesondere Jugendlichen einen technologieorientierten Zugang zur Mobilität von morgen. Organisiert wurde die Ausstellung über das LEADER-geförderte Projekt „E-Lenker sind Zukunftsdenker“ des Vereins Energievision Frankenwald e.V. Die Ausstellung und das LEADER-Projekt fügen sich gut in die Ausrichtung des Landkreises Hof im Bereich der Elektromobilität ein. Der Landkreis identifiziert derzeit über das aktuell laufende Elektromobilitätskonzept Standorte und Kosten von Ladesäulen und ermittelt auch eine Strategie zur Umsetzung einer landkreisweiten Ladesäuleninfrastruktur. Zudem erfolgt eine Verknüpfung der E-Mobilität mit dem […]

Fahrplanwechsel am 10. Dezember

Neue Fahrplanhefte für den Bus- und Bahnverkehr im Landkreis Hof liegen ab sofort aus Pünktlich zum Fahrplanwechsel am Sonntag, 10. Dezember 2017, gibt es die neuen Fahrplanhefte für den Landkreis Hof. Diese liegen ab sofort kostenlos in den Rathäusern der Städte und Gemeinden im Landkreis sowie im Landratsamt Hof aus. Es gibt sie in zwei Ausführungen, ein Heft für den Nördlichen Landkreis Hof mit Bad Steben, Berg, Feilitzsch, Geroldsgrün, Issigau, Köditz, Lichtenberg, Naila, Schauenstein, Schwarzenbach am Wald, Selbitz, Töpen und Trogen. Das Heft für den Südlichen Landkreis Hof umfasst Döhlau, Gattendorf, Helmbrechts, Konradsreuth, Leupoldsgrün, Münchberg, Oberkotzau, Regnitzlosau, Rehau, Schwarzenbach an der Saale, Weißdorf, Sparneck, Stammbach und Zell. Die Fahrpläne enthalten nicht nur alle Buslinien, auch die Bahnverbindungen sind dargestellt. Neue Anruf-Sammel-Taxis ab 10. Dezember: Mit dem Fahrplanwechsel nehmen in der Stadt Schwarzenbach a. Wald und der Gemeinde Döhlau zwei Anruf-Sammel-Taxis […]