Bildungsregion Stadt & Landkreis Hof

Stadt und Landkreis Hof nehmen gemeinsam an der Initiative "Bildungsregionen in Bayern" teil.

Das Bildungsbüro fungiert als zentraler Ansprechpartner. Näheres erfahren Sie unter: www.bildungsregion-hof.de.

Bildungsregionen werden im Dialog der Verantwortlichen vor Ort in den Landkreisen und kreisfreien Städte geschaffen. Im Zentrum stehen neben der Organisation der Durchlässigkeit und Anschlussfähigkeit des bayerischen Schulsystems die Gestaltung von ganzheitlichen Bildungsprozessen im Zusammenwirken der Schulen mit den relevanten Kooperationspartnern, insbesondere den Kommunen, der Jugendhilfe, der Arbeitsverwaltung, den Wirtschaftsorganisationen und Unternehmen in der Region.

Ziel der Initiative ist es, die Zukunft der jungen Menschen in der Region mit einem passgenauen Bildungsangebot zu sichern, das ihnen die Wahrnehmung ihrer Bildungs- und Teilhabechancen ermöglicht. Die Grundsätze einer Bildungsregion hat das Staatsministerium für Unterricht und Kultus (StMUK) im Einvernehmen mit dem Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen (StMAS) festgelegt. Eine Bildungsregion basiert auf den fünf folgenden Bausteinen:

  • Übergänge organisieren und begleiten
  • Schulische und außerschulische Bildungsangebote und Bildungsträger vernetzen – Schulen in die Region öffnen
  • Kein Talent darf verloren gehen – Jungen Menschen in besonderen Lebenslagen helfen
  • Bürgergesellschaft stärken und entwickeln – Beitrag von Jugendhilfe einschließlich Jugendarbeit, Ganztagsangeboten und generationenübergreifendem Dialog
  • Herausforderungen des demographischen Wandels annehmen

Mehrwert: Neben der Verleihung eines Qualitätssiegels liegt das eigentliche Ziel der Initiative darin, einen nachhaltigen Mehrwert für Stadt und Landkreis Hof zu erzielen. So gilt es, die Vernetzung von Schulen und weiteren Institutionen zu intensivieren, um die Betreuung von Kindern und Jugendlichen bzw. die Erwachsenenbildung kontinuierlich zu verbessern. Alle beteiligten Akteure gestalten gemeinsam ein Bildungsnetz, in welchem jedes Kind seinen individuellen Weg gehen, aber auch kein Kind durch das Netz fallen kann. Die Region soll allen jungen Menschen bestmögliche Bildungschancen bieten und die Qualifizierung von Nachwuchskräften für die regionale Wirtschaft nachhaltig unterstützen. Die Chancengleichheit beim Zugang zur Bildung soll erhöht, erfolgreiche Bildungsbiografien für alle Kinder und Jugendlichen ermöglicht werden.

zurück

Cookie-Einstellung

Wir verwenden Cookies zur Benutzerführung und Webanalyse. Cookies helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe.

Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung & Impressum

Zurück

Telefon
E-Mail
Messenger
Messenger
Telefon