Tourismus

Einen Schwerpunkt setzt der Landkreis Hof auf den Tourismus.

Aktuelle Ziele sind die Aufwertung des Höllentals und des Kornbergs, aber auch der zügige Ausbau des Radwege-Netzes in der Region. Der Landkreis ist so auch für Betreiber von Hotels und Pensionen attraktiv. Das große Plus: Im Landkreis Hof treffen gleich zwei bayerische Mittelgebirge aufeinander: Der Frankenwald im Nordwesten und das Fichtelgebirge im Süden bieten mit romantischen Flusstälern, bewaldeten Berghängen und schroffen Felsformationen eine abwechslungsreiche Landschaft.

Unzählige Ausflugsziele gibt es hier für Einheimische und für Touristen. Die sanfte Wanderung ist ebenso möglich wie die anspruchsvolle Tour, der gemütliche Radausflug ebenso wie Downhill mit dem Mountainbike. Wer die Landschaft von oben bewundern möchte, kann von den Aussichtstürmen auf dem Döbraberg, dem Großen Kornberg und dem Großen Waldstein einen fantastischen Rundumblick genießen. Wintersportler toben sich auf den gespurten Loipen oder den gepflegten Pisten aus. Und für entspannte Tage bietet sich die Therme Bad Steben an.

Im Landratsamt sitzen darüber hinaus Experten für alle Umweltfragen von Bürgern und Unternehmen - vom Immissionsschutz über den Anlagenbau bis hin zu Trinkwasser und Renaturierungen. Der Fachbereich Umwelt befasst sich mit Windrädern und Biogasanlagen, mit Geruch und Lärm, mit Überschwemmungsgebieten und Brunnen, mit Natur- und Artenschutz. Bei Ihren Anliegen zu Umweltfragen helfen wir Ihnen gerne weiter.

zurück
Telefon
E-Mail
Messenger
Messenger
Telefon