25. Februar 2019

Informationen zum Führerscheinumtausch

Grundsätzliches:

Seit 2013 werden Führerscheine in Deutschland nur für einen begrenzten Zeitraum von 15 Jahren ausgestellt. Ziel der Europäischen Union ist es, durch die aktuellen Dokumente einen deutlich höheren Fälschungsschutz zu erreichen. Mit der Umtauschpflicht, auch bislang unbefristeter Führerscheine, setzt die Bundesrepublik eine EU-Vorgabe um.

Das bedeutet:

Jeder der seinen Führerschein vor 1998 gemacht hat und damit noch in Besitz eines Papierdokumentes (grau oder rosa) ist, muss dieses gegen einen Kartenführerschein austauschen lassen. Die Fristen dafür sind recht großzügig angesetzt, siehe Tabelle unten.

Wer bereits in Besitz eines Kartenführerscheins ist, sollte überprüfen, ob auf der Vorderseite im Feld 4b eine Befristung eingetragen ist. Ist dies nicht der Fall, muss auch der Kartenführerschein innerhalb einer vorgegebenen Frist (siehe Tabelle) getauscht werden.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Aktuelles, biometrisches Lichtbild
  • Kopie des aktuellen Führerscheines
  • Karteikartenabschrift Ihrer Führerscheindaten
    • nur wenn der aktuelle Führerschein nicht vom Landratsamt Hof (oder den damaligen Außenstellen Münchberg, Naila, Rehau, Stadtsteinach) ausgestellt wurde
    • eine solche Karteikartenabschrift fordern Sie bitte vorab bei der ausstellenden Behörde Ihres aktuellen Führerscheines an und legen diese bei der Antragstellung bei

Wo kann der Umtauschantrag gestellt werden?

  • Beim Rathaus der Wohnortgemeinde
  • Direkt bei der Führerscheinstelle im Landratsamt Hof, Zimmer U78

Bis wann muss der Führerschein umgetauscht sein?

  • Diese Information entnehmen Sie bitte der Tabelle auf dieser Seite

Mit welchen Kosten muss gerechnet werden?

  • Die Kosten variieren je nach Art des zu tauschenden Führerscheines

Aufgrund der vermehrten Antragstellungen kann es zu längeren Bearbeitungszeiten kommen.
Wir bitten Sie deshalb, von (telefonischen) Nachfragen abzusehen. Sobald der neue Führerschein zur Abholung bereitliegt, werden Sie umgehend schriftlich benachrichtigt.


Was, wenn Ihr Wohnsitz nicht mehr im Landkreis Hof ist und Sie Ihren Führerschein bei der jetzt zuständigen Behörde umtauschen müssen?

  • In diesem Fall stellen wir Ihnen gerne eine Karteikartenabschrift Ihrer Führerscheindaten aus
  • Diese beantragen Sie bitte

per E-Mail an fuehrerscheinstelle@landkreis-hof.de unter Angabe von Name, Vorname, Geburtsdatum, Anschrift
oder Telefonisch unter:
09281 57-184 (Fr. Grundler)
09281 57-487 (Fr. Hampl)
09281 57-212 (Fr. Pöllath)
09281 57-213 (Fr. Ludwig)

Bei weiteren Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter den o. g. Rufnummern zur Verfügung.


Umtausch vor dem 19. Januar 2013 ausgestellter Führerscheine

I. Führerscheine, die bis einschließlich 31. Dezember 1998 ausgestellt worden sind:

Geburtsjahr des Fahrerlaubnis- inhabersTag, bis zu dem der Führerschein umgetauscht sein muss
Vor 195319.01.2033
1953-195819.01.2022
1959-196419.01.2023
1965-197019.01.2024
1971 oder später19.01.2025

II Führerscheine, die ab Januar 1999 ausgestellt worden sind:

AusstellungsjahrTag, bis zu dem der Führerschein umgetauscht sein muss
1999-200119.01.2026
2002-200419.01.2027
2005-200719.01.2028
200819.01.2029
200919.01.2030
201019.01.2031
201119.01.2032
2012-18.01.201319.01.2033
zurück

25. Februar 2019


Telefon
E-Mail
Messenger
Messenger
Telefon