Wirtschaft & Verkehr

Besser kann ein Wirtschaftsstandort kaum sein:

Der Landkreis Hof liegt mitten in Deutschland und mitten in Europa. Über eine hervorragende Verkehrsanbindung und vielfältige Warenströme ist die Region vernetzt mit der ganzen Welt. Inhabergeführte mittelständische Unternehmen bilden die Pfeiler der Wirtschaft. Dazu zählen mehrere Global Player sowie heimliche Weltmarktführer. Die wichtigsten Branchen sind die Kunststoff-Verarbeitung und die Textilwirtschaft – die Firmen zeichnen sich durch innovative Produkte, hohe Dynamik und Zukunftsfähigkeit aus. Die Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hof bietet den Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten der Kooperation. Für Forschung und Entwicklung muss niemand in die Ferne schweifen, denn das Gute liegt so nah.

Vernetzung ist alles, das gilt auch für den ÖPNV: Der Öffentliche Personen-Nahverkehr  im Landkreis Hof macht das Erkunden der Region leicht. Ebenso wie das Umsteigen zwischen Auto, Fahrrad, Bus und Bahn. Das Nahverkehrsangebot umfasst 26 Bahn-Haltepunkte, die im Stundentakt bedient werden – eine Besonderheit für einen Landkreis, der außerhalb von Ballungsräumen liegt. Ein Drittel des Kreisgebiets ist mittlerweile mit AST-Verkehr (Anrufsammeltaxis) im Stundentakt erschlossen. In Stadt und Landkreis Hof sowie im Landkreis Wunsiedel gilt der Hochfrankentarif für den Busverkehr. Außerdem ist der Landkreis Hof Mitglied im grenzüberschreitenden EgroNet. Der Landkreis ist an drei Haupt- und drei Nebenstrecken des Bahnverkehrs angebunden. Seit 2015 fahren wieder Personenzüge von Hof über Rehau und Selb ins tschechische Asch und weiter nach Eger und Prag. Über den Nürnberger Hauptbahnhof ist der Landkreis gut an die europäischen Hochgeschwindigkeitsnetze angebunden.

Doch noch mehr als das: Der Landkreis Hof zeichnet sich durch eine hervorragende Anbindung ans überregionale Straßennetz aus. Drei Autobahnen mit 15 Anschlussstellen laufen durch das Kreisgebiet – de A9, die A93 und die A72. Auch aus der Luft ist der Landkreis bestens zu erreichen: Der Regionalflughafen Hof-Plauen dient als moderner und gut ausgestatteter Verkehrslandeplatz für Charterflüge. Auf der 1500 Meter langen und 30 Meter breiten Landebahn können Flugzeuge mit bis zu 14 Tonnen Gewicht starten und landen.

 

zurück

Cookie-Einstellung

Wir verwenden Cookies zur Benutzerführung und Webanalyse. Cookies helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe.

Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung & Impressum

Zurück

Telefon
E-Mail
Messenger
Messenger
Telefon