Gesundheitsmanagement

Die Gesundheitsregionplus Stadt und Landkreis Hof ist seit August 2015 eine von derzeit 35 geförderten Projektregionen.

Sie bietet eine Kooperationsstruktur und ermöglicht die sektorenübergreifende Zusammenarbeit von regionalen Akteuren des Gesundheitswesens sowie der Kommunalpolitik. Zudem stärkt sie die medizinische Vorsorge und Versorgung mit eigenen Projekten.

Die Gesundheitsregionplus Stadt und Landkreis Hof setzt sich aus drei Gremien zusammen: Die Lenkungs- und Steuerungsgruppe ist das zentrale Managementinstrument. Mindestens einmal jährlich versammeln sich wichtige regionale Akteure, die im Landkreis Hof bei der gesundheitlichen Versorgung und Vorsorge mitwirken. Vorsitzender der Lenkungs- und Steuerungsgruppe ist der Landrat des Landkreises Hof, Dr. Oliver Bär.

Die Arbeitsgruppen der Gesundheitsregionplus widmen sich vorrangig den Handlungsfeldern Gesundheitsförderung und Prävention, Pflege und Senioren, Psychische Gesundheit und Gesundheitsversorgung. In den einzelnen Arbeitsgruppen werden konkrete Probleme erörtert und Lösungsvorschläge sowie Handlungsempfehlungen erarbeitet.

Die Geschäftsstelle, als drittes Gremium der Gesundheitsregionplus,  dient als Anlaufstelle für alle Mitglieder und dient als Koordinierungsstelle. Zu ihren Aufgaben gehören, die inhaltliche und organisatorische Begleitung der Lenkungs- und Steuerungsgruppe sowie der Arbeitsgruppen, Zusammenführung von Informationen und deren Weitergabe sowie die Öffentlichkeitsarbeit. Bei Fragen und Anmerkungen dient sie als Ansprechpartner für alle Gremien des Gesundheitswesens.              

Die Gesundheitsregionplus Stadt und Landkreis Hof arbeitet für die Gesundheit  der Bürgerinnen und Bürger in Stadt und Landkreis Hof Oberstes Ziel ist mehr Lebensqualität zu schaffen und dabei spielt auch die Vernetzung von ambulanter und stationärer Gesundheitsvorsorge eine wesentliche Rolle.

zurück

Cookie-Einstellung

Wir verwenden Cookies zur Benutzerführung und Webanalyse. Cookies helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe.

Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung & Impressum

Zurück

Telefon
E-Mail
Messenger
Messenger
Telefon