Partnerlandkreis Yeoncheon

Im November 2013 besiegelten Landrat Bernd Hering und Kyu-Sun Kim, der Landrat des südkoreanischen Landkreises Yeoncheon im Landratsamt Hof ein Freundschaftsabkommen.

Der Landkreis Yeoncheon zählt rd. 46.000 Einwohner auf einer Fläche von 675 m² und liegt in der Gyeonggi-Provinz. Er ist durch die Trennung von Nord- und Südkorea in einer ähnlichen Grenzlage, wie es der Landkreis Hof noch bis 1989 war. Ein Drittel des Landkreises befindet sich auf nordkoreanischem Gebiet. Die südkoreanische Regierung bemüht sich um die Wiedervereinigung. Im Landkreis Yeoncheon soll dazu ein gemeinsames nord-süd-koreanisches Zentrum entstehen. Das Freundschaftsabkommen mit dem Landkreis Hof bietet die Möglichkeit, auch im Bereich erneuerbarer Energien gut zusammenarbeiten zu können. Vor allem soll es aber Mut zur Wiedervereinigung und zum Frieden geben.

zurück

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück

Telefon
E-Mail
Messenger
Messenger
Telefon