FQA / Heimaufsicht

Fachstelle für Pflege- und Behinderteneinrichtungen; Qualitätsentwicklung und Aufsicht (FQA, ehemals Heimaufsicht)

Die Fachstelle für Pflege- und Behinderteneinrichtungen ist für alle vollstationären Pflege- und Behinderteneinrichtungen für erwachsene Menschen sowie für das Hospiz im Landkreis Hof zuständig. Im Mittelpunkt der Arbeit steht stets das Wohl der Bewohner in den Einrichtungen. Das multiprofessionelle Team umfasst neben den Mitarbeitern der Verwaltung eine Pflegekraft, eine Sozialpädagogin sowie Amtsärzte des öffentlichen Gesundheitswesens.

Zu den Aufgaben zählen die Beratung von Einrichtungen sowie deren Trägern, Angehörigen und Bewohnern. In der Regel findet in jeder Einrichtung einmal jährlich eine unangekündigte Qualitätsprüfung statt, bei welcher unter anderem die Bereiche Hygiene, Pflege, Soziale Betreuung, Medikamente, bauliche und personelle Anforderungen, Verpflegung, Wohnqualität, Freiheitseinschränkende Maßnahmen und Bewohnervertretung geprüft werden. Im Rahmen der Prüfung können Mängel ausgesprochen werden, im Falle der Erheblichkeit oder Wiederholung werden Anordnungen erlassen.

Die Fachstelle für Pflege- und Behinderteneinrichtungen ist auch Beschwerdestelle, an welche sich Angehörige, Bewohner und auch Mitarbeiter von Einrichtungen wenden können. Auf Wunsch des Beschwerdeführers kann die Beschwerde auch anonym behandelt werden. Es wird jeder Beschwerde nachgegangen, beispielsweise durch eine unangekündigte, anlassbezogene Begehung der Einrichtung.

Die Beratung von Initiatoren von ambulant betreuten Wohngemeinschaften sowie die Begleitung von Neubauvorhaben ist ebenfalls ein wichtiger Teil der Arbeit der Fachstelle.

zurück

Cookie-Einstellung

Wir verwenden Cookies zur Benutzerführung und Webanalyse. Cookies helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe.

Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung & Impressum

Zurück

Telefon
E-Mail
Messenger
Messenger
Telefon