Stellenangebote

Derzeit bieten wir leider keine freien Stellen an.

Derzeit bieten wir freie Ausbildungsplätze für 2020 an

Der Landkreis Hof bietet im September 2020> wieder

Ausbildungsplätze

für den Beruf der/des Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)

– Fachrichtung Kommunalverwaltung – an.

Berufsbild

Als Verwaltungsfachangestellte/r (m/w/d) in der Kommunalverwaltung sind Sie nach erfolgreicher Ausbildung in den vielfältigen Aufgabenbereichen der öffentlichen Verwaltung einsetzbar. Hierzu zählen unter anderem das Verkehrswesen, öffentliche Sicherheit und Ordnung, Umwelt, Jugend, Familie und Soziales, Ausländerwesen, die Kämmerei oder das Personalwesen. Als Verwaltungsfachangestellte/r (m/w/d) sind Sie Ansprechpartner/in der Bürger und Bürgerinnen des Landkreises und bearbeiten deren Anliegen dienstleistungsorientiert. Sie erledigen Schriftverkehr, bearbeiten eingegangene Anträge, übernehmen Verwaltungs- und Organisationsaufgaben, beraten Bürger und bearbeiten Vorgänge im Haushalts- und Rechnungswesen.

Die Ausbildung

Die dreijährige Ausbildung absolvieren Sie im Landratsamt Hof. Hier durchlaufen Sie die unterschiedlichen Fachbereiche, lernen die interessanten und vielfältigen Aufgabenbereiche kennen und arbeiten im jeweiligen Bereich mit. In jedem Fachbereich steht Ihnen ein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung.

Die Berufsschule in Bayreuth vermittelt grundsätzliche Inhalte der Ausbildung. Der Unterricht findet als Blockunterricht mit zwei sechswöchigen Unterrichtsblöcken je Ausbildungsjahr statt. An diesen schließt sich jeweils ein zwei- bis dreiwöchiger Lehrgang in der Bayrischen Verwaltungsschule an. In diesem werden die theoretischen Lerninhalte vermittelt und vertieft. Die theoretische Ausbildung erstreckt sich insbesondere auf die Rechtsgebiete Verwaltungs-, Staats-, Kommunal-, Personal-, Sozial- und Sicherheitsrecht. Daneben lernen Sie wirtschaftliche Grundlagen wie Haushaltswesen oder Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre sowie das Bürgerliche Gesetzbuch kennen.

Ausbildungsvergütung nach TVAöD

  1. Ausbildungsjahr: 1.018,26 € brutto
  2. Ausbildungsjahr: 1.068,20 € brutto
  3. Ausbildungsjahr: 1.114,02 € brutto

Ihr Profil

  • mindestens Mittlere Reife oder Qualifizierender Abschluss der Mittelschule
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit (Deutschnote nicht schlechter als 3)
  • Freundliches und höfliches Auftreten, gute Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Bereitschaft, sich für das Gemeinwohl der Menschen im Landkreis Hof zu engagieren

Wir bieten

  • eine breit gefächerte Ausbildung mit vielseitigen und interessanten Aufgabengebieten
  • die Möglichkeit, in einer modernen Verwaltung etwas zu bewegen
  • einen zukunftsorientierten Ausbildungsplatz
  • sehr gute Übernahmechancen bei erfolgreichem Abschluss der Ausbildung
  • Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • gleitende Arbeitszeit sowie die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Ihre Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf und Kopie des letzten Jahreszeugnisses senden Sie bitte bis zum 17. November 2019 bevorzugt über unsere Online-Bewerbung oder per Post an das Landratsamt Hof – Fachbereich Personal– Postfach 3260, 95004 Hof. Fachliche Auskünfte erhalten Sie von dem Ausbildungsleiter Herrn Bauer unter 09281 57-258 oder vertretungsweise von Frau Fischer unter 09281 57-302.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Derzeit bieten wir zwei freie Stelle an:

Wir sind ein Verein mit Sitz im Landratsamt Hof. Als Ansprechpartner für den Landkreis, Kommunen, Verbände, Behörden sowie Bürgerinnen und Bürger führen wir Pflegemaßnahmen im Naturschutz, in der Landschaftspflege und Heckenpflege durch. Ein weiterer Arbeitsschwerpunkt ist die Durchführung von Biodiversitäts-Projekten aus verschiedenen Förderprogrammen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt (spätestens 1.7.2020) eine/n

Mitarbeiter/in für Projektmanagement in der Landschaftspflege (Dipl./Bachelor/Master) m/w/d

 

Aufgabenschwerpunkte:

  • Unterstützung bei der Vorbereitung, Planung und Organisation von Landschaftspflegemaßnahmen
  • Entwicklung von Projektideen im Bereich Naturschutz und Landschaftspflege
    • Antragstellung und Abstimmung von Projekten mit Behörden
    • Projektmanagement, Maßnahmenumsetzung, Öffentlichkeitsarbeit

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Dipl./Bachelor/Master) einer einschlägigen Fachrichtung (z.B. Landschaftsökologie/Landschaftsplanung, Umwelt-und Naturschutz, Biologie, Geografie, Forstwirtschaft)
  • Gute Kommunikationsfähigkeit und Organisations- und Verhandlungsgeschick für die vertrauensvolle und lösungsorientierte Arbeit mit unseren Projektpartnern
  • Fähigkeit zum selbstständigen, eigenverantwortlichen und zielorientierten Arbeiten mit

häufiger Außendiensttätigkeit im Gelände

  • Fähigkeit und Freude an Umweltbildungsarbeit mit Menschen aller Altersstufen (Schulklassen, Verbände)
  • Gute EDV-Kenntnisse, bevorzugt auch Erfahrung mit GIS
  • Führerschein Klasse B
  • Interesse an einer selbstständigen, teamorientierten und verantwortungsvollen Arbeit

 

Wir bieten:
Eine Vollzeitstelle (39,0 h wöchentlich), zunächst befristet auf 2 Jahre
Eine Vergütung in Anlehnung an TVÖD (west, Entgeltgruppe 10)

 

Die Bewerbungsunterlagen sind bis spätestens 15.4.2020 schriftlich einzureichen unter:

Landschaftspflegeverband Landkreis und Stadt Hof e.V.
Schaumbergstr. 14
95032 Hof

Medizinstudent/inn/en (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

Zur Unterstützung des Öffentlichen Gesundheitsdienstes des Freistaates Bayern im Rahmen der aktuellen Corona-Virusinfektion suchen wir

Medizinstudent/inn/en(m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

Mögliche Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Einsatz als „Psysicians Assistants“
  • EDV-Management
  • Telefondienst
  • Ermittlung/Nachverfolgung von Kontaktpersonen
  • Rachenabstriche bei Kontaktpersonen
  • Beobachtung von Kontaktpersonen
  • Beratung von Kontaktpersonen
  • Bürgeraufklärung
  • Unterstützung der Hygienekontrolleure

Einsatzort ist ein wohnortnahes Gesundheitsamt in Bayern.

Anforderungen:

  • Hohe Flexibilität und gute Belastbarkeit
  • Bereitschaft zu Samstags-/Sonntagsdiensten
  • Nachweislich erworbene Medizinkenntnisse (z. B. erfolgreicher 1. Abschnitt der Ärztlichen Prüfung)

Wir bieten:

  • Die Einstellung erfolgt im Rahmen eines Arbeitsvertrages nach den Regelungen des TV-L mit allen tariflichen
  • Die Arbeitsverträge sind befristet (zunächst maximal 6 Monate).
  • Hinsichtlich des Umfangs der Arbeitszeit sind neben Vollzeit verschiedenste Teil- zeitmodelle
  • Die Vergütung richtet sich je nach vorgesehener Tätigkeit und nachgewiesenen Kenntnissen nach den Entgeltgruppen 3 bis 8 TV-L. Daneben werden Sams-, Sonn- und Feiertagszuschläge gewährt.

 

Bewerbungsschluss ist der 31.03.2020. Ihre Bewerbung mit möglichst aussagekräftigen Unterlagen richten Sie je nach gewünschter Einsatzbehörde/-region:

Regierung von Oberbayernpersonal-oegd@reg- ob.bayern.deAnsprechpartner: Herr NestleTel. 089/2176-2304
Regierung von NiederbayernBewerbung@reg- nb.bayern.deAnsprechpartner: Herr WestermeierTel. 0871/808-1182
Regierung der Oberpfalzbewerbungen@reg- opf.bayern.deAnsprechpartnerin: Frau KreuzerTel. 0941/5680- 1122
Regierung von OberfrankenBewerbungen@reg- ofr.bayern.deAnsprechpartner Herr SidirokastritisTel. 0921/604-1733
Regierung von MittelfrankenBewerbungen@reg- mfr.bayern.deAnsprechpartnerin: Frau NeumeisterTel. 0981/53-1629
Regierung von Unterfrankenpersonalstelle@reg- ufr.bayern.deAnsprechpartnerin: Frau Steininger- VogtTel. 0931/380-1240
Regierung von SchwabenBewerbungen- LRA@reg-schw.bay-

ern.de

Ansprechpartner: Herr StadlerTel. 0821/327-2557
zurück
Telefon
E-Mail
Messenger
Messenger
Telefon