Nachrichten

Ehrenamtlicher Besuchsdienst: Schulung für „Grüne Damen und Herren“

Patienten und Patientinnen der Kliniken des Hofer Landes können sich auf neue „Grüne Damen und Herren“ vom ehrenamtlichen Krankenhaus-Besuchsdienst freuen: Acht „grüne Damen und Herren“ haben sich im Rahmen der Lokalen Allianzen für Menschen mit Demenz an drei Tagen in der Münch-Ferber-Villa in Hof schulen lassen, um Patientinnen und Patienten der Kliniken im Hofer Land gut betreuen zu können. Die Referentin Martha Link des Schulungsträgers der Deutschen Alzheimer Gesellschaft Landesverband Bayern e.V. Selbsthilfe Demenz übermittelte sehr eindrücklich, wie man besonders Menschen mit Demenz im Klinikalltag begegnen und unterstützen kann. Zum Abschluss des Kurses bedankten sich bei den engagierten Helfenden die stellvertretende Pflegedienstleiterin des Sana Klinikums Hof, Manuela Bauroth, der Pflegedirektor der Kliniken Hochfranken, Thomas Agel und die Koordinatorin der Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz, Ute Hopperdietzel. Die Teilnehmenden entscheiden sich selbst, in welcher Klinik sie eingesetzt werden möchten. Sie […]

HEIMATladen-Schulungsreihe 2024 „Mein Geschäft in den sozialen Medien“

Nach dem Erfolg der in den letzten beiden Jahren im Rahmen des Projekts HEIMATladen durchgeführten Schulungs- und Workshopreihe bieten das Regionalmanagement und die Wirtschaftsförderung des Landkreises Hof auch in diesem Jahr wieder kostenlose Schulungen bzw. Praxis-Workshops für Einzelhändler, Innenstadtakteure und sonstige Interessierte unter der Überschrift „Mein Geschäft in den sozialen Medien“ an. Im Rahmen der Workshops sollen den Unternehmerinnen und Unternehmern aber auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Betriebe praktische Informationen, Know-how und Werkzeuge an die Hand gegeben werden, die dabei helfen, die digitale Sichtbarkeit und Zielgruppenansprache und damit den wirtschaftlichen Erfolg ihres Betriebs nachhaltig zu verbessern. Neben einem Überblick über die relevanten sozialen Netzwerke und die entsprechenden Nutzer- und Zielgruppen stehen u.a. die Verwendung von Instagram, die Anwendung hilfreicher Apps und Tools aber auch die Nutzung des Google-Unternehmensprofils (früher Google My Business) für die Bewerbung des eigenen Unternehmens im Mittelpunkt […]

Youth Gone Wild Live Festivals: Auftakt am 8. Juni 2024 in Helmbrechts

Die ersten Festivals stehen kurz bevor, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Auch die verlosten Soundcheck-Workshops für junge Musikerinnen und Musiker finden gerade statt. Im März hatte der Landkreis Hof die Konzertreihe „YOUTH GONE WILD FESTIVALS“ mit Veranstaltungen in Helmbrechts, Oberkotzau, Münchberg und Rehau angekündigt und Bands dazu aufgerufen, sich dafür zu bewerben. Mit dem bisherigen Verlauf sind die Organisatoren um Kreisjugendpflegerin Petra Schultz sehr zufrieden. „Wir haben viele spannende Bewerbungen von Bands wie auch Einzelmusikerinnen und –musikern erhalten. Die Spannweite reicht von Heavy Metal über Pop bis Hip-Hop. Damit können die Jugendlichen vor Ort für jedes Festival ein tolles, abwechslungsreiches Konzertprogramm zusammenstellen“, freut sich Petra Schultz. Die Band-Auswahl wird für jede beteiligte Kommune von einem Vor-Ort-Team bestehend aus Jugendlichen und jungen Erwachsenen getroffen.   Ziel der Festival-Reihe ist es zu einem, regionalen Nachwuchsbands eine Bühne zu bieten, und zum anderen, […]

Gesundheitsregionplus Hofer Land führt Befragung der niedergelassenen Ärzte im Hofer Land durch

Aufruf zur Teilnahme: Gesundheitsregionplus Hofer Land führt eine Befragung der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte im Hofer Land durch Die ambulante medizinische Versorgung ist ein unverzichtbarer Bestandteil des Gesundheitssystems und spielt eine entscheidende Rolle im Leben unserer Gemeinschaft. Die Arbeit der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte im Hofer Land trägt maßgeblich dazu bei, die Gesundheit und das Wohlbefinden der Patienten zu erhalten und zu fördern. Angesichts des voranschreitenden demografischen Wandels und Fachkräftemangels stehen wir vor wachsenden Herausforderungen in der Gesundheitsversorgung. Um die Qualität der Versorgung aufrechtzuerhalten führt die Gesundheitsregionplus Hofer Land derzeit eine digitale Befragung der niedergelassenen Ärzte im Hofer Land durch. Ziel der Befragung ist es, gezielte Maßnahmen zur Stärkung der ärztlichen Versorgung in unserer Region zu entwickeln. Die Umfrage ist anonym und alle Angaben werden vertraulich und ausschließlich durch die Gesundheitsregionplus Hofer Land verarbeitet. Alle Ärztin oder Arzt im Hofer […]

Die Kreuzotter – das Reptil des Jahres braucht Schutz

Bild (v.l.): Roman Diezel (Bayerische Forstverwaltung), Stefan Braun (Biodiversitätsberater des Landkreises Hof), Ines Gareis (Rangerin des Naturparks Frankenwald), Andreas Bayer (Ökologische Bildungsstätte Oberfranken)

Die Kreuzotter ist das Reptil des Jahres 2024. Aus diesem Anlass haben sich regionale Experten für Wald, Tier und Naturschutz in einem naturbelassenen Steinbruch bei Schwarzenbach am Wald zu einer Begehung getroffen, um eine gewohnte Umgebung für die Kreuzotter zu erkunden. Gemeinsam mit der Rangerin des Naturparks Frankenwald, Ines Gareis, Roman Diezel von der Bayerischen Forstverwaltung und Andreas Bayer von der Ökologischen Bildungsstätte Oberfranken hat Stefan Braun, der Biodiversitätsberater des Landkreises Hof, die Gruppe durch den Waldbereich zum ehemaligen Steinbruch bei Thron geführt. Hier wird sichtbar, wie sich Lebensräume verändern und der Wald sich neu entwickelt. Aus einer ehemals kargen Abbaustelle entwickelte sich ein abwechslungsreicher Lebensraum mit Zwergstrauchheiden und flachen Stillgewässern. Dies zeigt, wie sich die Natur solche Standorte zurückerobert und mit entsprechender Pflege vielfältige Lebensräume entstehen. Es ist wichtig, Menschen dafür zu sensibilisieren, wie wertvoll solche Lebensräume für Tiere […]

Klaus Reinhold mit Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten ausgezeichnet

Hohe Ehrung für Klaus Reinhold aus Helmbrechts: Für seine Verdienste im Ehrenamt wurde er mit dem Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten ausgezeichnet.  Klaus Reinhold erhielt die Auszeichnung im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Rathaus von Helmbrechts aus den Händen von Landrat Dr. Oliver Bär, der ihm für seinen selbstlosen Einsatz dankte: „Sie haben sich ihrem Leben jahrzehntelang ehrenamtlich engagiert und viel gearbeitet. Die Gesellschaft darf ihnen Anerkennung entgegenbringen.“ Besondere Verdienste hat sich Klaus Reinhold um den Anglerclub Münchberg erworben, dem er 1973 beigetreten ist und dessen Schriftführer und Chronist er ab 1977 war. Für den Verein kümmerte er sich auch um alle Belange mit Ämtern, Behörden und Organisationen. „Klaus Reinhold hat wesentlich zur Entwicklung des Anglerclubs Münchberg beigetragen. Und auch nach Niederlegung seiner Ämter stand er der Vorstandschaft stets mit Rat und Tat zur Seite. Für seine Leistungen wurde er 2022 […]

Bayerische Waldarbeitsmeisterschaft zum ersten Mal in Schwarzenbach a.Wald

Die 16. Auflage der Bayerischen Waldarbeitsmeisterschaft mit internationaler Beteiligung findet am 15. und 16. Juni 2024 zum ersten Mal in Schwarzenbach a.Wald statt. Die deutsche Waldhauptstadt der Jahre 2022/23 war zweimal Ausrichter der Oberfränkischen Meisterschaft und die Teilnehmer hatten sich in der Stadt am Döbraberg rundum wohl gefühlt. Der Festplatz an der Schützenstraße bietet genug Platz für den Aufbau der fünf Disziplinen. Die Stadt Schwarzenbach a.Wald hat zusammen mit dem Forstunternehmer Ralf Kremer, anderen Unterstützern und dem Verein Waldarbeitsmeisterschaften Bayern 1996 e.V. die Vorbereitungen getroffen. Es liegen Holzstämme bis zu 19 Meter lang für das Kräftemessen mit der Motorsäge bereit. Holzscheiben werden auf Millimeter abgesägt. Die Sägekette wurde bei der letzten Meisterschaft oft in neun Sekunden gewechselt. Für Zuschauer ist das Entasten spannend, wenn drei gestandene Männer gleichzeitig mit Motorengeheul die Stiele aus den Stämmen – natürlich auch präzise und […]

Ausstellung „Vielseitigkeit ist Trumpf“ eröffnet

Zehn Künstlerinnen und Künstler der Malschule des Kulturvereins Schwarzenbach an der Saale stellen derzeit unter dem Titel „Vielseitigkeit ist Trumpf“ ihre Werke im Hofer Landratsamt aus. Die Ausstellung wurde nun von Landrat Dr. Oliver Bär im Beisein von Bürgermeister Hans-Peter Baumann, Vertretern des Kulturvereins und der Künstlergruppe eröffnet. Der Titel verspricht nicht zu viel: Die knapp 40 ausgestellten Bilder – vom Klein- bis zum Großformat – zeigen die große künstlerische Vielfalt der Künstlergruppe rund um ihren Lehrmeister Roland Lein. Ganz unterschiedliche Stile, Techniken und Künstlerpersönlichkeiten lassen sich entdecken. Ausgestellt werden Werke von Christa Eckhardt aus Degenreuth, Gertraud Fischer aus Schödlas, Ute Mainka aus Marxgrün, Waltraud Möhringer-Engelhardt aus Hof, Heidemarie Rauh aus Hof, Marita Schätz aus Förbau, Dr. Reinhard Schick aus Rehau, Gerda und Siegfried Schirner aus Hof sowie Hannelore Trensch aus Oberkotzau. Landrat Dr. Bär hob in seiner Eröffnungsrede das […]

Betreuung von Menschen mit Demenz: Ehrenamtliche Helfer freuen sich auf Einsätze

Pflegende Angehörige, die Menschen mit Demenz in der Häuslichkeit betreuen, finden oft keine Zeit, eigene Termine wahrzunehmen oder haben und ungutes Gefühl, auch wenn sie nur kurz zum Einkaufen gehen und die erkrankte Person allein zu Hause ist. Für diese und viele andere Situationen gibt es geschulte ehrenamtliche Helfer, die stundenweise zur Betreuung kommen, um die Familien zu entlasten. Jüngst wurden Helferinnen und Helfer im Rahmen des Projektes der Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz im Hofer Land in der VHS Hofer Land geschult. In 40 Unterrichtseinheiten erfuhren die Engagierten von der Referentin des Schulungsträgers der Deutschen Alzheimergesellschaft Landesverband Bayern e.V. praxisnahes Wissen zum Krankheitsbild Demenz und zum Umgang mit den Betroffenen. Katharina Preiß, Meisterin der Hauswirtschaft lehrte abschließend, wie die Ehrenamtlichen gemeinsam mit den Menschen mit Demenz sinnvolle Aufgaben im Haushalt ausführen können. Oft lassen die Alltagsfähigkeiten nach und […]

Warnung vor illegaler Müllsammlung in Weißdorf

Erneut findet im Landkreis Hof, diesmal in Weißdorf am morgigen Mittwoch (15.05.2024), eine illegale Müllsammlung nicht mehr benötigter Gegenstände, wie Elektro- und Elektronikgeräte, Hausrat, Autoreifen, Fahrräder, Laptops oder Fotoapparate statt.  Im Aufruf ist der Tag und der Zeitraum der Abholung angegeben, aber keinerlei Hinweise zu den Verantwortlichen der Sammlung. Dies ist nicht legal und wird vom Landratsamt Hof als Ordnungswidrigkeit geahndet. Mit solchen Aktionen will man an gewinnbringende Gegenstände herankommen. Weniger lohnende Teile werden häufig am Straßenrand zurückgelassen. Für die Betroffenen ist dies ärgerlich, weil diese zurückgenommen werden müssen. Das Landratsamt Hof rät dringend davon ab, an solchen illegalen Sammlungen teilzunehmen, und bittet, stattdessen die abfallwirtschaftlichen Einrichtungen, Wertstoffhöfe oder offizielle Sperrmüllsammlungen zu nutzen. Seit dem 1. Juni 2012 sind gewerbliche Sammlungen von Altkleidern, Schuhen, Schrott, Altmetall etc. nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz anzeigepflichtig. Eine Anzeige für diese Sammlung ist beim Landratsamt Hof nicht erfolgt. […]

Einweihung: Stationäre Kreiseinsatzzentrale für den Landkreis Hof

Der Landkreis Hof hat eine stationäre Kreiseinsatzzentrale (KEZ) für das Gebiet des Landkreises eingerichtet. Die neuen Räumlichkeiten wurden nun offiziell eingeweiht. Bisher verfügte der Landkreis über eine mobile Kreiseinsatzzentrale. Sie wurde ausschließlich im Einsatzfall ad hoc in einem von drei vordefinierten Feuerwehrhäusern im Landkreis aufgebaut. Dadurch fiel immer eine Vorlaufzeit von anderthalb bis zu zwei Stunden bis zur Einsatzbereitschaft an. Die neue stationäre KEZ ist dauerhaft einsatzbereit. Dafür wurden Räume im Gebäude der Noris Network AG in der Graf-Stauffenberg-Straße in Hof angemietet und entsprechend ausgestattet. „Durch eine dauerhaft festinstallierte und ausgestattete Kreiseinsatzzentrale kann eine schnellere Einsatzbereitschaft gewährleistet werden. Dies ist insbesondere bei dynamischen Unwetterlagen nötig“, so Landrat Dr. Oliver Bär. Nach dem Starkregenereignis des Jahres 2021 habe man Punkte erarbeitet, um in derartigen Situationen noch besser vorbereitet zu sein. Dazu gehöre insbesondere eine solche Kreiseinsatzzentrale.     Das Gebäude für […]

Freibäder Eröffnung 2024

Der Frühsommer ist, nach den vereinzelten Kälteeinbrüchen der letzten Wochen, nun im Hofer Land angekommen. Passend dazu öffnen die Freibäder der Region ihre Türen und laden zu Ausflügen ins kühle Nass ein.   Die Bäder öffnen wie folgt: Münchberg: 11. Mai Bad Steben: 16. Mai Naila, Oberkotzau und Rehau: 18. Mai  Zell im Fichtelgebirge: 25. Mai, bei schönem Wetter bereits am 18. Mai Hof: 30. Mai   Neben den Freibädern gibt es im Hofer Land zahlreiche Badeseen, an denen sich an einem Sommertag entspannen lässt: der Frankenwaldsee in Lichtenberg, der Auensee in Joditz, der Quellitzsee in Tauperlitz, der Förmitzspeicher in Schwarzenbach/Saale und der Untreusee in Hof. Dazu kommen Anlagen wie die Freizeitanlage Steinberg mit Badesee in Konradsreuth. Das Naturfreibad in Helmbrechts und der Badeweiher in Wüstenselbitz sowie das Waldbad Schiedateich in Schwarzenbach/Saale sind seit 1. Mai geöffnet. Einen Vergleich der […]

Tag der offenen Baustelle am 18. Mai im Deutsch-Deutschen Museum Mödlareuth

Die Erweiterung des Deutsch-Deutschen Museums Mödlareuth ist ein wichtiger Schritt, um jüngeren Generationen die deutsch-deutsche Geschichte zu vermitteln. Der moderne Neubau trägt der gestiegenen nationalen wie auch internationalen Bedeutung des Deutsch-Deutschen Museums Mödlareuth Rechnung. Dieser schafft ausreichend Raum für eine an der neuesten wissenschaftlichen Forschung ausgerichteten Dauerausstellung und für die Besucherinfrastruktur. Am Samstag, den 18. Mai 2024, öffnen sich von 10:00 bis 14:00 Uhr die Türen des neuen Museumsgebäudes. Der Zweckverband Deutsch-Deutsches Museum Mödlareuth lädt Interessierte ein, sich vom Baufortschritt zu überzeugen und zu sehen, wie der Neubau des Deutsch-Deutschen Museums wächst. „Wir bauen in Mödlareuth ein neues Museumsgebäude für die Vielzahl an Besucherinnen und Besucher, die wir jedes Jahr haben – bis zu 100.000 in der Spitze. Wir laden alle Interessierten ein, das Museumsgebäude insbesondere natürlich auch von innen zu sehen und einen kleinen Einblick zu bekommen in die […]

Pressekonferenz 30 Jahre Saaleradweg: Große Jubiläumsveranstaltung am 9. Juni

 Anlässlich des Jubiläums finden am 9. Juni im Hofer Land zahlreiche Aktionen statt. Auch darüber hinaus soll der einzigartige Radweg beworben werden. Seit 30 Jahren verbindet der Saaleradweg, die Bundesländer Bayern, Thüringen und Sachsen-Anhalt und ist damit ein einzigartiges Symbol der deutschen Wiedervereinigung. Im Jubiläumsjahr soll dies gebührend gefeiert und der Radweg noch bekannter gemacht werden. Dazu wurden von den Anrainern verschiedenste Veranstaltungen verteilt über die Radsaison 2024 geplant. Das Programm der großen Jubiläumsveranstaltung im Hofer Land, die am 9. Juni stattfindet, wurde nun im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt gegeben. Unter dem Motto „Erleben. Entdecken. Erfahren.“ sind dann neben einer großen zentralen Feier in Schwarzenbach an der Saale auch vielerlei Aktionen entlang der Etappen 1 und 2 des Radweges von Zell über Hof bis Thüringen geplant. „Wir wollen die Menschen dazu einladen, den Saaleradweg, seine Orte und Sehenswürdigkeiten selbst zu […]

Oberfränkische Landräte im Austausch mit Finanzstaatssekretär Martin Schöffel – Kollektiver Einsatz zur Schaffung finanzieller Handlungsspielräume für die Kommunen

Von der Krankenhausfinanzierung bis hin zur Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder – die bayerischen Gemeinden, Landkreise und Bezirke stehen insbesondere durch Ausgabensteigerungen und Aufgabenmehrungen von Bundesseite vor deutlichen Herausforderungen. Um sich zu diesen und weiteren Themen auszutauschen, lud Finanz- und Heimatstaatssekretär Martin Schöffel den Bezirksverband Oberfranken des Bayerischen Landkreistags zum gemeinsamen Austausch ins Bayerische Staatsministerium der Finanzen und für Heimat nach Nürnberg ein. „Als Kommunen sind wir auf den Freistaat Bayern als starken Partner an unserer Seite angewiesen und sind dankbar für die Unterstützung beispielsweise im Bereich der Dorferneuerung, womit wir Lebensräume vor Ort gestalten“, betonte Landrat und Vorsitzender des Bezirksverbandes Oberfranken Dr. Oliver Bär. Im vergangenen Jahr hatten sich die oberfränkischen Landräte kollektiv gegen vorgesehene Mittelkürzungen im Bundeshaushalt für Aufgaben der ländlichen Entwicklung positioniert und auf diesem Wege eine Abmilderung der Kürzungen erreicht. „Die dennoch bestehende Lücke bei den Bundesmitteln im […]

Schnupperreiten für Kinder und Jugendliche in den Pfingstferien

Der Landkreis Hof veranstaltet in den Pfingstferien Tages-Schnupperkurse für Kids im Alter von 6 bis 12 Jahren. Die Kurse finden vom 21. bis 24. Mai auf den Reiterhöfen in Regnitzlosau und Konradsreuth statt. Die Kinder werden von erfahrenen Reitlehrerinnen betreut und lernen die Grundlagen des Reitens, den Umgang mit den Pferden und die Pflege der Tiere kennen. Für die teilnehmenden Jugendtreffs der Kommunen Oberkotzau, Schwarzenbach a.d. Saale, Münchberg, Helmbrechts und Schwarzenbach a. Wald sind bestimmte Termine reserviert (s. Zeitplan), Betreuung und Transport werden dann vom jeweiligen Jugendtreff übernommen. Darüber hinaus gibt es sowohl in Regnitzlosau als auch in Konradsreuth freie Termine.   Zeitplan Regnitzlosau: Oberkotzau | 23.05.2024 | Treffpunkt: 08:00 Uhr Jugendtreff | Reiten: 08:30 – 12:30 Uhr Schwarzenbach a.d. Saale 24.05.2024 | Treffpunkt: 07:45 Uhr Jugendzentrum | Reiten: 08:30 – 12:30 Uhr 24.05.2024 | Treffpunkt: 13:15 Uhr Jugendzentrum | Reiten: 14:00 – 18:00 Uhr Darüber hinaus […]

Unternehmensbefragung 2024 im Landkreis Hof

Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Hof befragt die ansässigen Unternehmen zum Wirtschaftsstandort. Die Unterstützungsangebote für die heimische Wirtschaft sowie Aktivitäten, Projekte und Veranstaltungen der Wirtschaftsförderung sollen auf Basis der Ergebnisse noch passgenauer auf die Unternehmen und ihre Bedarfe ausgerichtet werden.   Rund 1.000 Unternehmen mit Sitz im Landkreis Hof erhalten in diesen Tagen ein Anschreiben mit der Bitte um Beteiligung an der diesjährigen Unternehmensbefragung der Wirtschaftsförderung. „Gerade in der aktuellen wirtschaftlichen Situation ist es wichtig, proaktiv auf die Unternehmen zuzugehen. Wir wollen in Erfahrung bringen, wie die Unternehmen den Wirtschaftsstandort bewerten und welche Anforderungen sie an ihre Wirtschaftsförderung haben“, erläutert Landrat Oliver Bär. Auf der Basis der Ergebnisse kann das Leistungsangebot der Wirtschaftsförderung an die Bedarfe der Unternehmen angepasst werden. Ebenso kann im Nachgang der Befragung eine passgenaue Ansprache der Betriebe erfolgen, da die Befragung nicht-anonym durchgeführt wird.   In der […]

LFGcon 2024 – erfolgreiche Gaming-Messe gestartet

Für über 2000 Besucherinnen und Besucher aus ganz Deutschland, Österreich und der Tschechischen Republik bot die erste Gaming-Messe in der Region einen ereignisreichen Tag in der Freiheitshalle in Hof. Durch den regen Vorverkauf und die frühzeitig angereisten Gäste an der Tageskasse vor der Eröffnung, war die Veranstaltung äußerst gut besucht. Landrat Dr. Oliver Bär eröffnete die Messe gemeinsam mit dem Organisations-Team, bestehend aus Kreisjugendpfleger Johannes Wurm, den Geschwistern Ariane und Kevin Pollak sowie Stefan Preisinger. „Die Gamingindustrie ist ein großer Wirtschaftszweig und Innovationstreiber. Uns war es wichtig, auch unsere Region hier gut zu platzieren.  Die Bewertung vom Fachpublikum war  äußerst positiv, sodass wir uns natürlich auch über eine Fortsetzung Gedanken machen“, so Landrat Dr. OliverBär.

   Die erste Computerspielmesse in ganz Oberfranken, ausgerichtet vom Landkreis Hof, bot eine Vielzahl an Gaming-Erlebnissen. Besucherinnen und Besucher hatten die Möglichkeit, neue Prototypen von […]

Auftaktveranstaltung HEIMATladen-Schulungsreihe „Mein Geschäft in den Sozialen Medien“

Nach dem Erfolg der in den Jahren 2022 und 2023 im Rahmen des Projekts HEIMATladen durchgeführten Schulungs- und Workshopreihe bieten das Regionalmanagement und die Wirtschaftsförderung des Landkreises Hof auch in diesem Jahr wieder Schulungen bzw. Praxis-Workshops für Einzelhändler, Innenstadtakteure und sonstige Interessierte unter der Überschrift „Mein Geschäft in den Sozialen Medien“ an. Zum Einstieg in die diesjährige Schulungs- und Workshopreihe, die im Juni und September stattfinden soll, laden die Organisatoren zur Auftaktveranstaltung am Donnerstag, dem 16.05.2024, um 19:00 Uhr, im Sitzungssaal des Landratsamtes Hof, Schaumbergstraße 14 in Hof, ein. Im Rahmen von Impulsvorträgen wird bei dieser Veranstaltung erläutert, welche Bedeutung eine gezielte Zielgruppenansprache, die passende Marketing-Strategie und digitale Sichtbarkeit für den zukünftigen Erfolg von Unternehmen haben. Hierzu konnten ausgewiesene Experten von der CIMA Beratung + Management GmbH, München, sowie von der Werbeagentur GMK, Bayreuth, gewonnen werden, die ihre praxisorientierten Ausführungen […]

Weiterer Teilabschnitt des Flüsseradweges im Landkreis Hof

Insgesamt 12 Gemeinden sind Teil des insgesamt 90 Kilometer langen Flüsseradweges im Landkreis Hof, der die Flüsse Main, Saale und Elster miteinander verbinden soll. Nun wurde mit dem Teilabschnitt im Gebiet der Stadt Münchberg begonnen. „In diesem Jahr bauen wir an unterschiedlichen Abschnitten unseres Flüssradweges weiter. Hier bei Schödlas werden nun 2,3 km neu angelegt und wir planen aktuell den noch fehlenden Lückenschluss zwischen Münchberg und Stammbach, wo schon einige Teilabschnitte realisiert werden konnten. Ich möchte mich bei der Stadt Münchberg und den Grundstückseigentümern bedanken, die es ermöglichen, diese Trasse zu führen“, so Landrat Dr. Oliver Bär. Der Ausbau beginnt am östlichen Ortsrand von Schödlas bis zur Einmündung in die Gemeindeverbindungsstraße zwischen Poppenreuth und Plösen mit einer Gesamtlänge von 2.301 m. Die Nutzung des geplanten Geh-, Rad- und Wirtschaftsweges ist für Fußgänger, Radfahrer und landwirtschaftlichen Verkehr erlaubt. „Der Teilabschnitt ist […]