Kommunalwahl 2020

Vorläufiges Ergebnis der Stichwahl am 29.03.2020:

Döhlau

Lichtenberg


So hat der Landkreis Hof gewählt - Ergebnisse der Landrats- und Bürgermeisterwahlen:

Der Landkreis Hof hat gewählt. In 26 der insgesamt 27 Gemeinden wurde heute ein neuer Bürgermeister gewählt, in allen Gemeinden stimmten die Bürgerinnen und Bürger darüber ab, wer für die kommenden sechs Jahre als Landrat die Geschicke des Landkreises lenken wird.

Die Wahlbeteiligung lag bei 65,68%.

Hinweis des Landkreiswahlleiters:
Die Veröffentlichung des vorläufigen Ergebnisses auf der Homepage des Landkreises erfolgt unter Vorbehalt der Feststellung durch den Landkreiswahlausschuss und dient lediglich der zusätzlichen Information. Die Wahl gilt als angenommen, wenn der/die Gewählte sie nicht binnen 1 Woche nach Verkündigung des vorläufigen Wahlergebnisses schriftlich oder zur Niederschrift beim Landratsamt Hof abgelehnt hat. Für den Beginn der vorgenannten Wochenfrist ist der Tag der Verkündigung des vorläufigen Wahlergebnisses an der Bekanntmachungstafel am Landratsamt Hof (Eingangsbereich Zulassungsstelle) – im vorliegenden Fall der 18.03.2020 - entscheidend.

Vorläufiges Ergebnis Landrat 18.03.2020 PDF
Vorläufiges Ergebnis KT 18.03.2020 PDF


Hier die vorläufigen Ergebnisse der Landratswahl 2020:

Dr. Oliver Bär CSU

73,15%

Klaus Adelt SPD

24,09%

Klaus Horn FDP

2,76%


Die Ergebnisse der Bürgermeisterwahlen im Landkreis Hof 2020:

Bad Steben:

Bert Horn CSU 56,4%

Jürgen Egelkraut FW 43,6%

Berg:

Patricia Rubner CSU 63,85%

Thomas Behr ÜWG 36,15%

Feilitzsch:

Francisco Hernandez FÜWG 75,88%

Sonja Kemnitzer-Steinle CSU 24,12%

Sparneck:

Daniel Schreiner SPD/AWB 63,7%

Hermann Benker CSU 36,3%

Leupoldsgrün:

Annika Popp CSU 97,92%

Weißdorf:

Heiko Hain ÜFWG 95,7%

Schauenstein:

Florian Schaller CSU 54,66%

Peter Geiser ÜWG 45,34%

Gattendorf: 

Stefan Müller CSU 91%

Oberkotzau:

Stefan Breuer CSU 87%

Köditz:

Matthias Beyer FWV 97,92%

Issigau:

Dieter Gemeinhardt CSU 71,28%

Oliver Jaksch Parteifreie Bürger 28,72%

Helmbrechts:

Stefan Pöhlmann SPD 78,24%

Wolfgang Feilner CSU 21,76%

Konradsreuth:

Matthias Döhla SPD 70,43%

Theodor Gemeinhardt Freie Bürger Konradsreuth 29,57%

Töpen:

Alexander Kätzel CSU 55,51%

Holger Schultz Freie Wähler 44,49%

Trogen:

Sven Dietrich CSU 58,07%

Peter Horst Freie Wähler 41,93%

Regnitzlosau:

Jürgen Schnabel Freie Wähler Regnitzlosau 52,8%

Fritz Pabel CSU 47,2%

Zell:

Horst Penzel ÜWG 53,68 %

Matthias Bloß Aktive Waldsteinbürger 46,32 %

Schwarzenbach a.d. Saale:

Hans-Peter Baumann CSU 62,8%

Michael Stumpf SPD 37,2%

Rehau:

Michael Abraham CSU 80,4%

Ulrich Scharfenberg SPD 19,6%

Münchberg: 

Christian Zuber SPD 71,72%

Thomas Schnurrer CSU 23,5%

Rainer Ott MWG 4,81%

Selbitz:

Stefan Busch PFW 50,16%

Roland Vogel CSU 27,96%

Isabell Kirschner SPD 21,87%

Geroldsgrün:

Stefan Münch CSU 64,53%

Mathias Menger Bürger für Bürger 28,18%

Fabian Köstner Die Partei 7,29%

Naila:

Frank Stumpf FW/ÜWG 78,6%

Paul-Bernhard Wagner CSU 18,5%

Florian Wiessner Aktive Bürger 2,9%

Döhlau: Stichwahl

Marc Ultsch SPD 47,35%

Fritz Walther CSU 32,5%

Claus Lindner PFG 20,14%

Lichtenberg: Stichwahl

Kristian von Waldenfels CSU 47,9%

Jürgen Lindner SPD/PBL 46,9%

Herbert Heinel Liste 4 5,2%

Stammbach:

Karl Philipp Ehrler CSU 78%


Wahlergebnisse Landrat

Wahlergebnisse Kreistag

Wahlergebnisse im Landkreis


Die Internetpräsentation für die Landratswahl und die Kreistagswahl wird vom Rechenzentrum unseres Softwareanbieters generiert. Auch die vorläufigen Ergebnisse der Bürgermeisterwahlen und ggf. Gemeinderats-/Stadtratswahlen sind in dieser Präsentation i. d. R.  mit abrufbar. Sollten am Wahlabend die vorläufigen Ergebnisse einzelner Gemeinden nicht in der Internetpräsentation angezeigt werden, so ist dies systembedingt, da 5 Städte/Gemeinden im Landkreis mit einem anderen Softwareanbieter zusammenarbeiten. Bitte informieren Sie sich  i. d. F. über die Internetseite der jeweiligen Stadt/Gemeinde:


Die Wahl zum Landrat bzw. Kreisrat gilt als angenommen, wenn der/die Gewählte sie nicht binnen 1 Woche nach Verkündigung des vorläufigen Wahlergebnisses schriftlich oder zur Niederschrift beim Landratsamt Hof abgelehnt hat. Eine ausdrückliche Annahme der Wahl ist nach der neuen Rechtslage nicht mehr notwendig! Das vorläufige Ergebnis der Wahl für den Landkreis Hof wird unter dem Vorbehalt der Feststellung durch den Landkreiswahlausschuss durch Aushang an der Bekanntmachungstafel am Landratsamt Hof (Eingang Zulassungsstelle) verkündet. Der Tag dieser Verkündigung ist für den Beginn der vorgenannten Wochenfrist entscheidend!

 

zurück
Telefon
E-Mail
Messenger
Messenger
Telefon