5. Februar 2021

Verteilung von 6.700 FFP2-Masken an Einrichtungen

Unlängst ist eine Zuweisung von 6.700 FFP2-Masken vom Freistaat Bayern im Hofer Land eingetroffen, die nun vom Landkreis an Einrichtungen wie Kitas, Behinderteneinrichtungen und Pflegeheime verteilt werden.

Der Ministerrat hatte in seiner Sitzung am 26. Januar 2021 beschlossen, dass die Beschäftigten in der Kindertagesbetreuung und in Heilpädagogischen Tagesstätten sowie die Beschäftigten in Alten- und Pflegeeinrichtungen und in Einrichtungen für Menschen mit Behinderung jeweils zwei partikelfiltrierende Halbmasken (FFP2-Masken oder gleichwertig) pro Person erhalten. Die Masken kommen aus dem Pandemiezentrallager und werden vom THW an die jeweiligen Kreisverwaltungsbehörden in Bayern ausgeliefert.

Die weitere Kommissionierung und Verteilung der Masken vor Ort in der Region übernahmen beim Landkreis Hof die Mitarbeiter des Fachbereichs 301 Katastrophenschutz. Die Schutzmasken werden kostenfrei an die Beschäftigten der Einrichtungen abgegeben.

Es handelt sich dabei um eine von aktuell mehreren Verteilaktionen von kostenlosen FFP2-Masken. Im Januar hatte das Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hat dem Landkreis Hof bereits über 7.200 FFP2-Masken für pflegende Angehörige zur Verfügung gestellt. Diese Schutzmasken wurden von Mitarbeitern des Landratsamtes an die Kommunen im Landkreis verteilt, wo sie von den Pflegenden abgeholt werden konnten. Darüber hinaus hat der Landkreis Hof vom Freistaat Bayern über 18.000 FFP2-Masken für einkommensschwache Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung gestellt bekommen. Diese Schutzmasken wurden den Berechtigten per Briefpost mit jeweils fünf Masken zugestellt. Zusätzlich hatten sich Stadt und Landkreis Hof auch eigeninitiativ entschieden, FFP2-Masken an Bedürftige und Menschen mit geringem Einkommen zur Verfügung zu stellen, unabhängig von der Initiative des Freistaates Bayern. Diese Masken wurden über die Ausgabestellen der Tafeln und die Kirchen verteilt.

Unser Bild zeigt Christopher Rau und Volker Meixner vom Katastrophenschutz des Landkreises Hof bei der Kommissionierung der Maskenpakete für die Einrichtungen.

zurück

5. Februar 2021


Telefon
E-Mail
Messenger
Messenger
Telefon