30. April 2019

Spatenstich für den Flüsseradweg

Ein guter Tag für den Landkreis Hof und für das Radwegenetz in der Region. Im Saalwiesenweg zwischen Joditz und der Fattigsmühle ist jetzt der Spatenstich für das erste Teilstück des Flüsseradwegs vom Main bis zur Saale erfolgt. Rund 57 Kilometer des knapp 90 Kilometer langen Weges werden in den nächsten Jahren neu- bzw. umgebaut. Voraussichtlich im Herbst soll das etwa 800 Meter lange Teilstück bei Joditz fertig sein. Das Gesamtprojekt vom Main bis zu Saale kostet rund 15 Millionen Euro, 80 Prozent davon werden gefördert. Landrat Dr. Oliver Bär: „Ich freue mich, dass wir heute den ersten Spatenstich für den Flüsseradweg durchgeführt haben, weitere werden bald folgen. Ich danke außerdem für das Verständnis und Entgegenkommen der Grundstückseigentümer, ohne die eine Verwirklichung des Projekts nicht möglich wäre.“

Das Bauprojekt umfasst mehr als 20 Bauabschnitte. Neben dem ersten Teilstück zwischen Fattigsmühle und Joditz soll bereits in diesem Jahr mit dem Teilstück zwischen Tauperlitz und Draisendorf begonnen werden. Weitere Neubauten bzw. Erweiterungen sind für den Zeitraum zwischen 2020-2022 geplant. Dazu laufen momentan Vergaben für erste Planungsleistungen. Parallel dazu sind die Gemeinden dabei die dafür erforderlichen Grundstücke zu erwerben. Sämtliche Bauabschnitte werden in enger Absprache mit der Unteren Naturschutzbehörde und der Wasserwirtschaft geplant.

zurück

30. April 2019


Telefon
E-Mail
Messenger
Messenger
Telefon