14. März 2020

Samstag, 14. März 2020: Notfallversorgung an Klinik Münchberg wieder gewährleistet

Die Notfallversorgung im Klinikum Münchberg ist wieder vollumfänglich gewährleistet. Das teilen der Verwaltungsratsvorsitzende, Landrat Dr. Oliver Bär, sowie der Vorstand der Kliniken HochFranken, Peter Wack, in Absprache mit der Gesundheitsbehörde des Landratsamtes soeben ist.

Folglich kann die Klinik in Münchberg ab sofort wieder von Notärzten angefahren werden. Auch sonstige Patienten werden in der Klinik wieder aufgenommen und behandelt.

Im Hinblick auf den gestern Abend identifizieren Coronavirus-Fall wurden alle Kontaktpersonen in der Klinik ermittelt und gemäß der Vorgaben des Robert-Koch-Instituts behandelt.

„Wir bitten dennoch, zu beachten, dass als generelle Vorsichtsmaßnahme keine Besuche mehr in den Kliniken Hochfranken, in Münchberg und Naila, stattfinden sollen“, so Klinikvorstand Peter Wack. Der generelle Betrieb ist aber gewährleistet.

zurück

14. März 2020


Telefon
E-Mail
Messenger
Messenger
Telefon