6. September 2019

Richtfest “Grünes Zentrum” Münchberg

Seit gut einem Jahr laufen in Münchberg die Bauarbeiten für das "Grünes Zentrum". Jetzt wurde an der Helmbrechtser Straße 22 Richtfest gefeiert.

Im Frühjahr 2020 soll das Grüne Zentrum fertig sein, dann werden das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten mit einer Führungsakademie im Rahmen der Behördenverlagerung, die Kreisgeschäftsstelle des Bayerischen Bauernverbands, der Maschinenring sowie die Landwirtschaftsschule Münchberg in das 3.150 m² große Gebäude einziehen.

 

Mit dem Grünen Zentrum setzt der Landkreis Hof bewusst ein deutliches Zeichen für die grünen Berufe. „Der Landkreis Hof weist die größte landwirtschaftliche Flächenausstattung in Bayern auf. Deshalb haben wir uns im Landkreis das Ziel gesetzt, Dinge, die miteinander zu tun haben, zu verbinden. Genau das schafft das Grüne Zentrum“, so Landrat Dr. Oliver Bär.

Auch in puncto Aussehen und Ausstattung möchte das Gebäude seinem Namen gerecht werden. Die Fassade etwa wird aus Holz gestaltet. Geheizt wird mittels Pelletheizung. Die Kühlung des Gebäudes erfolgt durch Betonkernaktivierung mittels Geothermie. Darüber hinaus wird das Grüne Zentrum mit einer Photovoltaikanlage ausgestattet. Bislang waren 23 Gewerke an dem Bau beteiligt, ein Großteil von ihnen aus der Region.

 

Mit dem viergeschossigen Neubau in Münchberg entsteht ein Verwaltungszentrum mit rund 80 Büroplätzen. Für die Landwirtschaftsschule werden zwei Unterrichtsräume geschaffen, in denen später 24 Schüler unterrichtet werden können. Außerdem entstehen 70 Stellplätze. Die Gesamtkosten für das Projekt liegen bei rund 11 Millionen Euro.

zurück

6. September 2019


Telefon
E-Mail
Messenger
Messenger
Telefon