8. Dezember 2018

Radweg nach Sparneck ist fertig

Jetzt ist der Radweg zwischen Zell und Reinersreuth in Richtung Sparneck fertig – Landrat Dr. Oliver Bär ließ es sich nicht nehmen, gleich selbst aufs Rad zu steigen und den rund zwei Kilometer langen Abschnitt abzufahren. Im August haben die Bauarbeiten begonnen, bereits vier Monate später ist der erste Abschnitt der Verbindung von Zell über Sparneck in Richtung Weißdorf abgeschlossen. Die etwa gleich lange Fortsetzung von Sparneck nach Weißdorf wird in den kommenden Jahren folgen.

Damit wird zum einen das Radwegenetz im Landkreis Hof immer dichter, zum anderen sind die Radfahrer, die bislang auf der Kreisstraße Verkehrslärm, Abgasen und Gefahren, unter anderem wegen des Schwerlastverkehrs, ausgesetzt waren, auf einer sicheren Strecke unterwegs. Die Trasse des Radwegs befindet sich vorwiegend auf der ehemaligen Bahnlinie zwischen Zell und Sparneck, die weitgehend mit etwas Abstand parallel zur Kreisstraße verläuft. Für den Anschluss der Reinersreuther Straße aus Zell in Richtung zum früheren Bahndamm dient ein etwa 430 Meter langer und drei Meter breiter Flurweg, der auch von Landwirten als Wirtschaftsweg, natürlich von den Radfahrern und von Fußgängern genutzt werden kann. Auf dem Bahndamm ist der Weg dann 2,5 Meter breit.

Gekostet hat der Bau des neuen Abschnitts rund 1,5 Millionen Euro. Mit 68.000 Euro aus dem Topf des Amtes für Ländliche Entwicklung und 1,16 Millionen Euro vom Freistaat Bayern ist der Weg großzügig gefördert worden.

zurück

8. Dezember 2018


Telefon
E-Mail
Messenger
Messenger
Telefon