1. Oktober 2019

Percussionmeister in Regnitzlosau

Claudio Estay ist erster Schlagzeuger des Bayerischen Staatsorchesters München und in Oberfranken sehr bekannt:  Sechs Jahre lang war er Solopauker bei den Hofer Symphonikern. In Regnitzlosau gastiert er mit seinem Meisterkurs für Percussion mit „Haus Marteau auf Reisen“. Das Konzert in der Reihe „Musik in Markgrafenkirchen“ beginnt am Freitag, 1. November, um 19 Uhr in der St. Aegidien-Kirche, einer der schönsten Kirchen Nordostoberfrankens.

In Santiago de Chile geboren, studierte Claudio Estay Schlagzeug ­– zunächst am Konservatorium seiner Heimatstadt, dann an der Hochschule für Musik und Theater München. Zu seinen dortigen Lehrern zählte der 2016 verstorbene Peter Sadlo, der von 2007–2016 als Künstlerischer Berater von Haus Marteau wirkte und die Konzertreihe „Haus Marteau auf Reisen“ begründete. Claudio Estay spielte in zahlreichen Orchestern in Chile, Venezuela und Deutschland. Seit 2010 ist er Lehrbeauftragter an der Hochschule für Musik und Theater in München, seit sechs Jahren 1. Schlagzeuger im Bayerischen Staatsorchester in München und konzertiert weltweit als Solist und in Kammermusik-Ensembles. Der Meisterkurs des renommierten Percussionisten beinhaltet die Vorbereitung für Probespiele und Kammermusik; es wird einschlägige Orchester- und Sololiteratur erarbeitet. In seinem Meisterkurs verbindet Claudio Estay die Traditionspflege mit den modernsten Innovationen der Percussion. Der Meisterkurs findet wegen des Um- und Erweiterungsbaus in Haus Marteau in der Musikschule der Hofer Symphoniker in Hof statt. In der Reihe „Haus Marteau auf Reisen“ konzertieren einige Meisterkurse der Internationalen Musikbegegnungsstätte unter dem Titel „Musik in Markgrafenkirchen“ in ausgewählten Kirchen der Region.

zurück

1. Oktober 2019


Telefon
E-Mail
Messenger
Messenger
Telefon