10. Mai 2021

Online-Schulung zum Thema Demenz für Mitarbeitende im Einzelhandel

Im Zuge des demographischen Wandels wird sich auch der Einzelhandel auf eine älter werdende Kundengruppe einstellen müssen. Aufgrund der zunehmenden Erkrankung der Demenz werden den Mitarbeitenden in den Einkaufsmärkten und Läden mehr betroffene Kunden, die Probleme bei der Orientierung oder Gedächtnislücken aufweisen, begegnen.

Die Einkaufslandschaft hat sich gewandelt. Anstelle des altvertrauten Tante Emma Ladens besuchen hochaltrige Menschen große Märkte mit einem immensen Warensortiment. Ein Gang gleicht dem nächsten und der persönliche Ansprechpartner fehlt. Schnell können Menschen mit Demenz den Überblick verlieren. Selbst beim Bäcker oder Metzger vor Ort kann es für Betroffene schwierig werden, die gewünschten Waren zu bestellen oder die passende Summe zu bezahlen. In der Schulung werden wertvolle Anregungen gegeben, um Situationen mit Erkrankten souverän und wertschätzend meistern zu können. Denn Menschen mit Demenz brauchen eine sensible Nachbarschaft und Umgebung, um möglichst lange zuhause leben zu können.

Das Projekt „Leben mit Demenz in der Kommune“ möchte den Einzelhandel für den Umgang mit Menschen mit Demenz, die sich unsicher fühlen und in ihren Alltagsfähigkeiten beim Einkauf eingeschränkt sind, sensibilisieren. Die Außenstelle der Fachstelle für Demenz und Pflege Oberfranken organisiert daher eine kostenfreie Online-Schulung.

ONLINE-SCHULUNG ZUM THEMA DEMENZ FÜR MITARBEITENDE IM EINZELHANDEL

  • Kostenfreie Online-Schulung für Mitarbeitende des Einzelhandels am 20.05.2021, von 18.00 bis 21.00 Uhr, veranstaltet von der Fachstelle für Demenz und Pflege Oberfranken.
  • Inhalte: Neben Informationen zum Krankheitsbild werden Tipps zum Umgang mit Menschen mit Demenz im Einzelhandel vermittelt.
    Referentin: Sonja Womser, Geschäftsführerin der Dt. Alzheimer Gesellschaft Landesverband Bayern e.V. Selbsthilfe Demenz.
  • Anmeldung: Interessierte bitten wir, sich unter der E-Mail [email protected] anzumelden. Vor der Schulung erhalten die Teilnehmenden einen Einwahl-Link.
zurück

10. Mai 2021