12. Dezember 2022

Neue Entlastungsangebote für Menschen mit Demenz und deren Angehörige

Seit einem Jahr setzt sich das Demenznetzwerk der „Lokalen Allianzen für Menschen mit Demenz im Hofer Land“ ein, um demenzfreundliche Entlastungsangebote für Menschen mit Demenz und deren Angehörige auf- und auszubauen.

Um die Bedarfe der pflegenden Angehörigen zu berücksichtigen, haben die Projektpartnerinnen und –partner unter Federführung der Gesundheitsregion plus Hofer Land eine Befragung von Angehörigen von Menschen mit Demenz durchgeführt. Insgesamt nahmen dabei 50 Personen teil.

Die Ergebnisse zeigen, dass sich Angehörige vor allem ehrenamtliche Unterstützung für die häusliche Betreuung, Alltagsbegleitung und hauswirtschaftliche Dienste wünschen (58%) sowie Schulungen für pflegende Angehörige (58%). Ein Drittel der Befragten möchte gerne mehr Informationen und Unterstützung im Umgang mit Menschen mit Demenz sowie mehr Zeit für sich selbst. Bei der Frage nach Teilhabeangeboten zeichnete sich vor allem der Besuch kultureller Einrichtungen sowie kirchlicher/spiritueller Angebote ab, gefolgt von musikalischen Veranstaltungen. 40% der Angehörigen hingegen gaben an, dass Sie aufgrund der fortschreitenden Demenz nicht mehr an Angeboten zur Teilhabe teilnehmen können. Bei 12% spielten fehlende Transportmöglichkeiten eine Rolle.

 

Folgende Aktivitäten sind vorgesehen, um den geforderten Bedürfnissen gerecht zu werden:

Zur Unterstützung für die häusliche Betreuung von Menschen mit Demenz werden geschulte Ehrenamtliche von den Fachstellen für pflegende Angehörige stundenweise vermittelt. Eine weitere Helferkreisschulung wird in der VHS Hofer Land angeboten, zu der sich engagierte Menschen melden können. Die Termine sind: 24.4., 25.4., 26.4., 29.4.2023, 9.00-17.30 Uhr.

Auch wird der Nachfrage nach Schulungen für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz nachgekommen. Die Seminarreihe findet in der VHS Hofer Land zu folgenden Terminen statt: 13.3., 15.3., 14.00-17.00 Uhr, 18.03.23, 10.00-16.00 Uhr.

Um Angehörigen die Möglichkeit der Entlastung zu bieten, bietet die VHS Hofer Land folgende Kurse an:

  • Hatha-Yoga, Beginn: 8. März 2023, 17.30 – 19 Uhr, Seniorenhaus Christiansreuth, Christiansreuther Str. 27, Hof
  • Tiefenentspannung, Beginn: 8. März, 18 – 19 Uhr, Alte Schulturnhalle, Wölbattendorf

Direkt in der VHS Hofer Land, Ludwigstr. 7, Hof:

  • Tanz Dich frei, Beginn: 14. März 2023, 8.45 – 10 Uhr
  • Yoga auf dem Stuhl, Beginn: 14. März 2023, 15.30 – 17 Uhr
  • Zeit für mich - Wellnesstag für Frauen, 25.03.2023, 10 – 14 Uhr

Anmeldungen bitte unter 09281/7145-27 oder [email protected]

Das gewünschte Thema demenzsensibler Teilhabeangebote wird ebenfalls im nächsten Jahr fokussiert. Bereits jetzt gibt es eine Arbeitshilfe zum Aufbau demenzsensibler Gottesdienste, die gerne angefordert werden kann. Das Curatorium Altern gestalten gGmbH wird einen Starterkurs für Kulturschaffende anbieten, die demenzsensible Kulturangebote aufbauen möchten. Zudem werden Schulungen mit einer entsprechenden Handreichung zur Gestaltung demenzfreundlicher Musikangebote organisiert.

Viele Ideen sind auf dem Weg, doch erstaunlich ist es doch, dass viele Angehörige bei der Befragung angaben, aufgrund der Erkrankung mit den Betroffenen nicht mehr am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können. „Bei einer sehr stark fortgeschrittenen Demenz ist das sicher der Fall, doch in früheren Stadien ist es sogar ganz wichtig, soziale Kontakte pflegen oder Veranstaltungen zu besuchen“, so die Projektleitung Ute Hopperdietzel. Die Lokale Allianz für Menschen mit Demenz möchte daher Mut machen, mit der Erkrankung in die Öffentlichkeit zu gehen und sich bei Bedarf Beratung und Unterstützung einzuholen. Sollte die Teilnahme an Veranstaltungen aufgrund fehlender Transportmöglichkeiten scheitern, möchte die Lokale Allianz auf das Projekt der Kulturpatinnen und –paten des Landkreises Hof hinweisen. Geschulte Ehrenamtliche begleiten gerne und können bei Bedarf kostenfrei vermittelt werden.  

Weitere Informationen und Anmeldungen bitte unter Gesundheitsregion plus Hofer Land, Ute Hopperdietzel, 09281/57500 oder [email protected]. 

zurück

12. Dezember 2022