18. März 2020

Mittwoch, 18. März 2020: Erste Ergebnisse aus Zentraler Teststelle Hof liegen vor

Tag zwei an der Zentralen Teststelle in Hof ist beendet. Auch heute berichten die Ärzte von einem reibungslosen Ablauf in der Hofer Freiheitshalle.

Wie Ulrich Voit, Leiter des ärztlichen Kreisverbandes Hof mitteilt, wurden gestern insgesamt 66 Personen getestet. Die Ergebnisse liegen bereits vor. Bei fünf Personen im Alter zwischen 28 und 66 Jahren konnte das Virus Covid-19 festgestellt werden. Laut Auskunft von Dr. Andreas Pötzl und Dr. Max Dietrich, die gestern und heute vor Ort Dienst geleistet haben, waren alle fünf Personen nahezu symptomfrei. Bei ihnen handelt es sich um Reiserückkehrer bzw. Menschen, die Kontakt zu infizierten Personen hatten. Am heutigen zweiten Test-Tag wurden rund 120 Abstriche genommen. „Es freut mich, dass das Zusammenspiel zwischen der Zentrale Teststelle, den niedergelassenen Ärzten, dem Gesundheitsamt und den Krankenhäusern in der Anlaufphase sehr gut funktioniert. Dadurch können möglichst frühzeitig positive Fälle erfasst werden“, so Ulrich Voit.

Er sowie alle Verantwortlichen appellieren weiterhin an die Vernunft der Bevölkerung, soziale Kontakte so weit wie möglich einzuschränken, um die Verbreitung des Virus einzudämmen.

zurück

18. März 2020


Telefon
E-Mail
Messenger
Messenger
Telefon