17. Juli 2019

Mitarbeiter des BRK ausgezeichnet

Landrat Dr. Oliver Bär hat im Namen von Innenminister Joachim Herrmann im Sitzungssaal des Landratsamtes Hof Mitarbeiter des Bayerischen Roten Kreuzes für 25, 40 und 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Der Landrat würdigte dabei das langjährige ehrenamtliche Engagement: „Ohne die Menschen, die sich im Ehrenamt engagieren, wäre vieles nicht leistbar, würde es vieles nicht geben, wäre die Vielfalt in unserer Region nicht abbildbar.“ Die Mitarbeiter des BRK leisteten Herausragendes, seien immer da für den Dienst am Nächsten. Bär: „Mit Ihrer langjährigen Tätigkeit und Ihrer Erfahrung sind Sie Aushängeschilder für das BRK, man kennt Sie und man schätzt Sie. Der Dienst beim Roten Kreuz ist Ihnen wichtig, Sie sind Vorbilder für das Ehrenamt."

BRK-Kreisgeschäftsführer Stefan Kögler dankte den Geehrten für die für die Leistung an den Menschen in der Region. Der Kreisverband Hof sei in Bayern einer der größten Kreisverbände in Bezug auf ehrenamtliches Engagement. Kögler: „Sie bringen eine tolle Leistung das ganze Jahr über und Sie werden gebraucht.“

Geehrt wurden

  • für 25 Jahre Mitgliedschaft Kirstin Weber aus Hof und Ernestine Raps aus Naila
  • für 40 Jahre Mitgliedschaft Lydia Lötsch und Gerald Werner aus Schwarzenbach am Wald, Dieter Saalfrank aus Leupoldsgrün, Peter Heinold aus Helmbrechts und Klaus Egelkraut aus Regnitzlosau
  • für 50 Jahre Mitgliedschaft Günther Engelhardt aus Geroldsgrün, Manfred Beier aus Münchberg und Alfred Benker aus Selbitz
zurück

17. Juli 2019


Telefon
E-Mail
Messenger
Messenger
Telefon