1. Februar 2019

Jugendringe schulen Ehrenamtliche

Der Kreisjugendring Hof und der Stadtjugendring Hof bieten auch in diesem Jahr gemeinsame Schulungen zum Erlangen der „Juleica“ (JugendleiterIn-Card) an. Teilnehmen kann jeder, der Interesse an ehrenamtlicher Jugendarbeit hat. Die „Juleica“ ist eine Initiative des Deutschen Bundesjugendrings, die Karte dient als bundesweit einheitlicher Fähigkeits- und Qualifikationsnachweis für ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Jugendarbeit. Zusätzlich soll die „Juleica“ auch die gesellschaftliche Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement zum Ausdruck bringen.

Ab 1. März werden sechs Module, die sich unter anderem mit Erlebnis-, Spiele-, Gruppen- und Freizeitpädagogik beschäftigen, angeboten. Aber auch rechtliche Grundlagen zur Jugendarbeit werden ermittelt. Die Basisschulung zum/r qualifizierten Jugendleiter/in umfasst 34 Zeitstunden und den Nachweis einer Erste-Hilfe Grundausbildung mit zwölf Zeitstunden. Für die Verlängerung der „Juleica“ ist die Teilnahme an einer oder mehreren Fortbildungsveranstaltungen im Zeitraum von drei Jahren im Umfang von insgesamt acht Zeitstunden nachzuweisen. Mehr Informationen zum Programm gibt es unter https://www.kjr-hof.de/index.php/veranstaltungen/juleica.

zurück

1. Februar 2019


Telefon
E-Mail
Messenger
Messenger
Telefon