8. September 2021

Jetzt anmelden zum „Stadtradeln“ ab 10. September

Zum zweiten Mal nimmt der Landkreis Hof an der bundesweiten Kampagne „Stadtradeln“ des Klima-Bündnisses teil. Ziel dieser Aktion ist es, Klimaschutz und Radverkehr zu fördern sowie die Lebensqualität zu steigern, indem durch den Umstieg auf das Fahrrad der CO2-Ausstoß reduziert wird.

Wer einen Drahtesel hat, legt von 10. September 2021 bis 30. September 2021 möglichst viele Radkilometer zurück – egal ob beruflich oder privat. Dabei spielt es keine Rolle, ob man Gelegenheitsradler ist oder seit Jahren auf das Fahrrad als Fortbewegungsmittel setzt. „Jeder Radkilometer zählt, auch wenn er am Wochenende zurückgelegt wurde. Und erst recht, wenn man für die Strecken ansonsten mit dem Auto gefahren wäre“, so der Hofer Landrat Dr. Oliver Bär. Ziel ist es, so weit wie möglich auf das Autofahren zu verzichten.

Und so machen Sie mit:

Registrieren Sie sich auf www.stadtradeln.de oder nutzen Sie die Stadtradeln-App. Dort können Sie sich für den Landkreis Hof anmelden. Man tritt entweder einem Team bei oder gründet ein eigenes. Die geradelten Kilometer können per Stadtradeln-App „getrackt“ oder online eingetragen werden. Mündliche Meldungen sind im Ausnahmefall möglich, Unterlagen dazu werden vom Landratsamt Hof verschickt (E-Mail: [email protected]; Tel.: 09281/57-163).

Ein weiteres Ziel der Aktion ist, die Radwege über die Bürgerbeteiligungsplattform „RADar!“ zu verbessern. Ist man beim Stadtradeln registriert, kann man auch auf „RADar!“ zugreifen. Wer mitradelt, notiert online Schlaglöcher, plötzlich endende Radwege oder eine unübersichtliche Verkehrsführung in einem digitalen Stadtplan. Die Meldungen werden direkt an den Landkreis Hof weitergeleitet. Auf diese Weise verschafft sich die Verwaltung einen noch detaillierteren Überblick über zukünftige Maßnahmen, die angepackt werden müssen.

Teilnehmen kann jeder, ob als Einzelperson oder im Team. Es gibt nur eine Voraussetzung: Die Stadtradler müssen im Landkreis Hof wohnen oder arbeiten, gehören dort einem Verein an oder besuchen eine Schule oder Hochschule.

Der Landkreis belohnt seinen fleißigsten Radler sowie das Team, das die meisten Kilometer mit dem Fahrrad zurücklegt mit einem Gutschein der Brauerei Meinel.

zurück

8. September 2021