19. März 2021

Information zu Impfungen mit AstraZeneca

Nach der gestrigen Entscheidung der Europäischen Arzneimittelagentur und der anschließenden Erklärung des Gesundheitsministers werden auch im Hofer Land die Impfung mit Astrazeneca wieder aufgenommen.

Aktuell stehen dazu 2.000 Impfdosen zur Verfügung. Diese sollen vor allem im Rahmen des vor zwei Wochen gestarteten Pilotprojektes in den Hausarztpraxen geimpft werden. „Da der Impfstoff unkompliziert in der Handhabung ist, eignet er sich besonders für den Einsatz vor Ort in den Praxen. Wir freuen uns, dass wir ab heute wieder mit den Impfungen starten und unsere Patienten somit individuell aufklären und betreuen können“, so Ulrich Voit, koordinierender Arzt im Hofer Land.

Unterdessen wächst das Hausarztpilotprojekt weiter. Zu den 12 Arztpraxen, die aktuell an dem Pilotprojekt teilnehmen, sollen im Laufe der nächsten Woche weitere Praxen kommen, sodass dann über 20 Praxen in Stadt und Landkreis Hof ihre Patienten mit Impfstoff versorgen können.

Parallel dazu laufen die Ausbauarbeiten für das künftige Impfzentrum in Helmbrechts: „Die Stadt Helmbrechts und deren Mitarbeiter sind mit großem Engagement bei der Arbeit, so dass wir spätestens im Laufe der übernächsten Woche in unserem zweiten Impfzentrum in Helmbrechts mit dem Impfen beginnen können“, so Landrat Dr. Oliver Bär. „In unserer Kombination von Impfzentren und Hausärzten sind wir gut aufgestellt und können zielgenau agieren“, so Bär weiter.

zurück

19. März 2021


Phone
Email
Messenger
Messenger