6. Oktober 2019

Ehrenamtssong „Mit Herz und Hand“

Ein Song für die stillen Helden, das soll er sein – der Ehrenamtssong „Mit Herz und Hand“.

Alleine im Landkreis Hof engagieren sich 30.000 der knapp 95.000 Einwohner in einem Ehrenamt.

Sei es in Sportvereinen, karitativen Einrichtungen, im kulturellen Bereich oder im Rettungsdienst. Das heißt: jeder Dritte im Landkreis Hof leistet einen herausragenden Dienst für unsere Gesellschaft.

Dafür möchten wir DANKE sagen.

Danke, Ehrenamt!

Für eure Arbeit, für euren Einsatz. Danke, dass es euch gibt!

Denn ohne euch würde unsere Gesellschaft nicht funktionieren.

„Mit Herz und Hand“

Vor diesem Hintergrund entstand im Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement (KoBE) des Landkreises Hof die Idee für den Ehrenamts-Song.

Dazu hat Heinrich Wolf, zuständig für das KoBE und Ehrenamtsbeauftragter des Landkreises Hof, einen Song mit dem Titel „Mit Herz und Hand“ komponiert und in seinem Studio produziert.

„Wir wollten einen Text mit Tiefgang, nichts Banales, und natürlich musste er sofort ins Ohr gehen. Ich denke, das ist uns gelungen“, so Wolf. 

Von ihnen stammt die Idee zum Ehrenamtssong: Simone Feulner (zweite von links), Andrea Kießling (Mitte) und Heiner Wolf (rechts) gemeinsam mit dem Produzenten des Videos Christian Weber

Von ihnen stammt die Idee zum Ehrenamtssong: Simone Feulner (zweite von links), Andrea Kießling (Mitte) und Heiner Wolf (rechts) gemeinsam mit dem Produzenten des Videos Christian Weber

Eingesungen und eingespielt wurde das Lied unter anderem von Mitarbeitern des Landratsamtes. Der Text wurde von Andrea Kießling, Simone Feulner und Heinrich Wolf geschrieben.

„Wir wollen die Gesichter hinter der Arbeit zeigen. In Verbindung mit Musik, mit einem echten Ohrwurm, funktioniert das noch besser. Als ich den Song das erste Mal gehört habe, hatte ich Gänsehaut“, sagt Landrat Dr. Oliver Bär.

Musikvideo mit über 600 Ehrenamtlichen

Gemeinsam mit über 600 Ehrenamtlichen aus dem Landkreis Hof wurde zu dem Lied in den vergangenen Wochen ein professionelles Musikvideo produziert.

Ziel des Ehrenamts-Songs soll es sein, den Ehrenamtlichen für Ihren Einsatz auf eine besondere Art und Weise zu danken, gleichzeitig auf das Ehrenamt und dessen Wichtigkeit aufmerksam zu machen.

Den Weg des Landkreises Hof begleitet auch das Bayerische Sozialministerium. Staatsministerin Kerstin Schreyer hat bereits ihre Unterstützung für das Ehrenamts-Projekt zugesagt.

Premiere im Rahmen der Vorstellung der Unternehmerinitiative Hochfranken während der Hofer Filmtagen

Das Musikvideo zu unserem Ehrenamtssong „Mit Herz und Hand“ wird am 23. Oktober 2019 im Scala Kino bei der Vorstellung für die Unternehmerinitiative Hochfranken, die jedes Jahr an einem Abend während der Internationalen Hofer Filmtagen läuft, erstmals der Öffentlichkeit präsentiert!

Eine Riesenehre für uns und eine große Wertschätzung für die starke ehrenamtliche Arbeit im Hofer Land. Danke an die Unternehmerinitiative Hochfranken für die Bereitschaft, im Rahmen dieser Veranstaltung Premiere feiern zu dürfen.

Selbstverständlich werden wir das Video auch auf unserer Homepage sowie auf unseren Online-Kanälen verbreiten. Ein besonderer Dank gilt unseren Medienpartnern Frankenpost, Radio Euroherz, TVO, 100 % Hof und dem Digitalen Gründerzentrum für die Verbreitung der Videos sowie allen Medien, die unsere Kampagne durch ihre Berichterstattung unterstützen.

Erste Impressionen aus dem Musikvideo

Ehrenamts-Kampagne soll Werbung sein

Parallel zu dem Musikvideo, das noch im Oktober der Gesellschaft präsentiert werden soll, wurden etwa 25 Clips mit Ehrenamtlichen gedreht. In den einminütigen Videos stellen sich Ehrenamtliche des Landkreises Hof vor. Mit starker menschlicher Komponente erklären sie, warum sie sich für die Allgemeinheit einsetzen, erzählen von ihren schönsten Erlebnissen und wie ein Ehrenamt den Charakter prägt. Die Videos sollen Mutmacher und Werbung für das Ehrenamt sein. 

Verbreitet werden sie über unsere Social-Media-Kanäle, sowie durch unsere Medienpartner Frankenpost, TVO, Radio Euroherz und Extra Radio.

zu den Videos

zurück

6. Oktober 2019


Telefon
E-Mail
Messenger
Messenger
Telefon