31. März 2020

Dienstag, 31. März 2020: Landkreis Hof richtet Hausärztliche Corona-Infekt Praxis in Münchberg ein

Der Landkreis Hof möchte in Bezug auf die Eindämmung des Corona-Virus weitere Schritte gehen und hat deshalb, gemeinsam mit dem Ärztlichen Kreisverband sowie der Gesundheitsregion Plus Stadt und Landkreis Hof, eine vorübergehende Hausärztliche Corona-Infekt Praxis in der August-Hoch-Berufsschule Münchberg eingerichtet. Diese nimmt morgen, Mittwoch, 1. April 2020, ihren Betrieb auf.

„Wir haben in Absprache mit der Leitung der Berufsschule Münchberg, den Werkstattbereich der August-Hoch-Schule zur Verfügung gestellt. Dies ist ein weiterer Schritt um die Verbreitung des Virus so weit wie möglich einzudämmen“, so Landrat Dr. Oliver Bär.

Ziel der Hausärztlichen Corona-Infekt Praxis ist es, Corona-Patienten ambulant versorgen zu können, ohne sie dabei in die Praxen der niedergelassenen Ärzte im Hofer Land einzubestellen. Durch diese Maßnahme können Corona-Patienten von Patienten mit anderweitigen Krankheitsbildern strikt getrennt werden. Darüber hinaus werden dadurch Ressourcen in der Kliniken in der Region geschont.

„Die Infekt Praxis ist kein Ersatz für die Bereitschaftspraxen der Ärzte im Hofer Land. Das Konzept sieht vielmehr vor, dass Ärzte ihre Corona-Patienten in der Praxis in Münchberg zu festgelegten Zeiten betreuen können. Die Anmeldung der Patienten in der Praxis erfolgt jeweils über die entsprechende Hausarztpraxis. Die Hausarztbindung bleibt damit vollumfänglich erhalten“ betonen Dr. Firas Khoury und Dr. Winfried Sachs, Hausärzte aus dem Hofer Land und Mitinitiatoren der Infekt Praxis.

Die Hausärztliche Corona-Infekt Praxis verfügt über zwei Sprechzimmer sowie entsprechende Schutzausrüstung für die Ärzte und ihr Team. Sämtliche Hausärzte der Region wurden vom Ärztlichen Kreisverband angeschrieben und eingeladen, sich kostenfrei in die Praxis einzubuchen.Die Corona Infekt Praxis in Münchberg wurde im Werktstatt-Trakt der August-Hoch-Berufsschule in der Schützenstraße 20 eingerichtet. Die Zufahrt erfolgt über die Schützenstraße. Bitte dann der Ausschilderung zum Nebeneingang des Werkstatt-Traktes (nicht Haupteingang!) folgen.

zurück

31. März 2020


Telefon
E-Mail
Messenger
Messenger
Telefon