22. Dezember 2020

Dienstag, 22. Dezember 2020: Weitere Coronafälle an drei Seniorenheimen im Hofer Land – Folgefall in der Alexander von Humboldt Klinik – Folgefall im Wohn- und Pflegeheim Gut Münchenreuth

Im Seniorenheim Haus am Klosterhof der Diakonie in Hof sind vier weitere Mitarbeiter sowie neun weitere Bewohner im Rahmen einer Ausbruchstestung positiv auf das Virus getestet worden.

Da einige Personen aus der Quarantäne entlassen werden konnten sind hier derzeit 25 Personen Corona positiv.

Da eine bestimmte Wohngruppe betroffen ist, wurde dieses komplett unter Quarantäne gestellt. Des Weiteren gab es zwei weitere Kontaktpersonen, die ebenso informiert und unter häusliche Quarantäne gestellt wurden.

Im Seniorenhaus am Unteren Tor der Hospitalstiftung in Hof wurden ein weiterer Mitarbeiter, sowie vier Bewohner eines Wohnbereichs positiv auf das Corona-Virus getestet. Aktuell sind damit 37 Corona-Fälle bekannt.

Außerdem wurde ein weiterer Bewohner im Seniorenheim der Diakonie in Helmbrechts positiv auf das Virus getestet. In der Einrichtung gibt es somit nun 6 bekannte Corona-Fälle. Da die Betroffenen jedoch isoliert wurden, wurde keine Quarantäne für das Seniorenheim verhängt.

In der Alexander von Humboldt Klinik wurde ein weiter Patient positiv auf das Corona-Virus getestet. Somit handelt es sich hier derzeit um 30 Fälle, wobei jedoch auch externe Kliniken/Landkreise, aus denen die Reha-Patienten kommen, betroffen sind. Nicht alle dortigen Fälle sind Bürgerinnen oder Bürger von Stadt und Landkreis Hof. Sie werden an ihren Heimatorten als Fälle gezählt. Die Klinik hat seit 19.12. Aufnahmestopp.

Im Wohn- und Pflegeheim Gut Münchenreuth in Feilitzsch konnte ein weiterer Corona-Fall festgestellt werden. Somit sind aktuell 34 positive Fälle bekannt.

zurück

22. Dezember 2020


Phone
Email
Messenger
Messenger