6. Oktober 2020

DemenzPartner Schulungen für pflegende Angehörige und Interessierte

Demenz ist ein Thema, das in unserer Gesellschaft immer mehr an Bedeutung gewinnt. In Deutschland leben 1,7 Millionen Menschen mit Demenz, 80% werden von ihren Angehörigen versorgt. Laut einer Umfrage der Gesundheitsregion plus Stadt und Landkreis Hof wünschen sich besonders pflegende Angehörige aus dem Hofer Land mehr Informationen zur der stetig zunehmenden Erkrankung. Als hilfreiche Maßnahme werden nun in zahlreichen Kommunen Kurzschulungen angeboten, um besser mit den erkrankten Menschen umgehen zu können.

Im Rahmen der Wochen der seelischen Gesundheit bietet die Gesundheitsregion plus Stadt und Landkreis Hof in Kooperation mit den Gemeinden Oberkotzau und Leupoldsgrün zwei DemenzPartner Schulungen an:

  • 14.10.2020, 15:00-16:30 Uhr

Pflegende Angehörige und Interessierte sind herzlich in den Sitzungssaal des Rathauses Oberkotzau (Am Rathaus 2, 95145 Oberkotzau) eingeladen. Referentinnen sind Alexandra Pape, Gerontopsychiatrische Beratungsstelle Diakonie Hochfranken und Brigitte Wunderlich, ASD Soziale Dienste e.V. Oberkotzau.

  • 20.10.2020, 17:00-18:30 Uhr

Pflegende Angehörige und Interessierte sind herzlich in den Seminarraum des Feuerwehrhauses (Hauptstr. 48, 95191 Leupoldsgrün) eingeladen. Referentinnen sind Alexandra Pape, Gerontopsychiatrische Beratungsstelle Diakonie Hochfranken und Ute Hopperdietzel, Gesundheitsregion plus Stadt und Landkreis Hof.

 

Im Rahmen der Schulungen wird über das Krankheitsbild sowie über den Umgang mit der Krankheit informiert. Anhand praktischer Beispiele soll den pflegenden Angehörigen der Alltag mit den Betroffenen erleichtert werden.

Alle Teilnehmer erhalten nach dem kostenfreien Kurs eine Bescheinigung als geschulter Demenz Partner.

Anmeldungen für beide Termine nimmt Alexandra Pape unter der Telefonnummer: 09281 / 837 530 oder per Email an sozialpsychiatrischerdienst@diakonie-hochfranken.de entgegen.

zurück

6. Oktober 2020


Telefon
E-Mail
Messenger
Messenger
Telefon