5. Februar 2019

Beratungstag für Existenzgründer

Am Dienstag, den 19. Februar, findet der nächste Beratungstag für Existenzgründer im Hofer Landratsamt statt. Kostenlos beraten Experten der IHK für Oberfranken, der LfA-Förderbank Bayern und der Aktivsenioren Bayern zu den verschiedenen Aspekten von Firmengründungen.

Die regionale Konjunktur boomt und es gibt immer wieder Menschen, die zum Beispiel ihr Hobby zum Beruf machen wollen oder die eine technische Innovation eigenständig vermarkten wollen. Auch die Übernahme eines bestehenden Unternehmens ist eine gute Chance, in die Selbständigkeit zu wechseln.
„Wie schreibe ich einen Businessplan? Was ist mit Finanzierung? Wie viel Eigenkapital brauche ich? Welche Förderungen gibt es?“, solche und ähnliche Fragen tauchen dabei auf. Zudem gibt es oft Fragen, die über die klassischen Themen wie Businessplan, Förderung, IHK oder KfW hinausgehen. Diese sind eng mit der jeweiligen Geschäftsidee oder mit der Region verbunden, wie beispielsweise „Ist meine Geschäftsidee überhaupt gut?“ oder „Welcher Standort ist denn der Richtige?“.

Stadt und Landkreis Hof unterstützen hier gerne den unternehmerischen Nachwuchs. Die kostenlose Einstiegsberatung wird abwechselnd im Rathaus und im Landratsamt durchgeführt.
Für den nächsten Termin im Landratsamt Hof, am Dienstag, den 19. Februar 2019 sind noch Plätze frei. Jeder Interessierte ist herzlich eingeladen. Notwendig ist nur eine Terminreservierung, damit genügend Zeit für die vertrauliche Beratung besteht.

Bei Fragen steht Klaus Gruber von der Wirtschaftsförderung des Landkreises Hof unter der Rufnummer 09281/57-506 oder per Email wirtschaft@landkreis-hof.de gerne zur Verfügung.
Für Terminvereinbarungen wenden Sie sich bitte an Birgid Benedikt unter der Telefonnummer 09281/57-407

zurück

5. Februar 2019


Telefon
E-Mail
Messenger
Messenger
Telefon