6. Oktober 2020

Ausstellungseröffnung “Der Klang meines Körpers”

Seit etlichen Jahren sind Ess-Störungen, wie Anorexie und Bulimie, allgemein bekannt. Dieser Schlankheitswahn betrifft mittlerweile auch Jungen und junge Männer – jeder zehnte an einer Ess-Störung erkrankte Mensch ist männlich.
Genau mit diesem Thema beschäftigt sich die Ausstellung „Der Klang meines Körpers“, die der Landkreis Hof in Kooperation mit dem Bayerischen Zentrum für Prävention und Gesundheitsförderung organisiert hat und die derzeit in der Fachakademie für Ernährungs- und Versorgungsmanagement Ahornberg zu sehen ist.
Die Ausstellung wurde von betroffenen jungen Frauen unter Anleitung einer Musiktherapeutin gestaltet und macht den kreativen Umgang mit und aus der Ess-Störung erlebbar. Diese besondere Herangehensweise und Aufbereitung der Thematik bietet jedem Besucher nicht allein mehr Wissen über die Hintergründe und den Verlauf, sondern gibt Hilfestellung beim Umgang mit erkrankten Angehörigen und Freunden.
Die Ausstellung ist noch bis zum 23. Oktober geöffnet. Öffentliche Führungen finden in diesem Zeitraum jeden Freitag von 15:30 bis 17:00 Uhr statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Ausstellung ist noch bis zum 23. Oktober geöffnet. Öffentliche Führungen finden in diesem Zeitraum jeden Freitag von 15:30 bis 17:00 Uhr statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

zurück

6. Oktober 2020


Telefon
E-Mail
Messenger
Messenger
Telefon