28. Februar 2019

Ausgelassene Stimmung im Sitzungssaal

Ein voll belegter Sitzungssaal und ausgelassene, gute Stimmung: Landrat Dr. Oliver Bär hat zum traditionellen Empfang der Karnevalsgesellschaften in das Landratsamt Hof eingeladen. Ein buntes Programm erwartete die Gäste mit viel Musik, Comedy und Satire. Die Fidele Hinterachse sorgte für das musikalische Rahmenprogramm und die Schunkelrunden, die Hofer Wärschtlamänner hatten mit hintergründigen Texten zu Hof und dem Landkreis Hof die Lacher auf ihrer Seite. Bernd Geiser und Tochter Cathrin verarbeiteten als Faust und Mephisto aktuelle politische Themen kabarettistisch und mit beeindruckend scharfer Satire. Maximilian Brünnigs hintergründige lebende Bilder mit Kandidaten aus dem Publikum sorgten ebenfalls für begeisterten Applaus und viel Gelächter. Beim Auftritt des Männerballetts des TV Rehau stand Landrat Dr.Oliver Bär als Tanzpartner im Mittelpunkt.

Eingangs wurde der Landrat für sein Engagement für die Karnevalsgesellschaften ausgezeichnet. Erwin Schuberth, 1. Vorsitzender des Vereins Hochfränkischer Karnevalisten, überreichte ihm für die großartige Unterstützung des fastnächtlichen Brauchtums den „Orden des Fastnacht Verbandes Franken - Auszeichnung für Förderer“ und eine Urkunde. Bär würdigte das große ehrenamtliche Engagement der Karnevalsgesellschaften: „Ich weiß, wie viel Arbeit dahintersteckt und wie viel Lebensfreude Sie damit den Menschen vermitteln.“

Landrat Dr. Oliver Bär feierte mit den Karnevalsgesellschaften aus Bad Steben, Helmbrechts, Rehau, Schwarzenbach an der Saale, Töpen, Lippertsgrün, der Hofer Narhalla, den Soul City Dancers, der Tanzsportgruppe des TV Münchberg, der Tanzsportgarde FC Ort und den Gästen aus Schirnding fröhlich weiter zur Musik der Fidelen Hinterachse.

zurück

28. Februar 2019


Telefon
E-Mail
Messenger
Messenger
Telefon