31. Mai 2022

Auftakt des Sun Pass-Projektes „Spielen im Schatten der Bäume“

Im Rahmen des Projektes Sun Pass der Gesundheitsregion Plus Stadt und Landkreis Hof ist heute im Kindergarten Lummerland in Münchberg der erste Sun Pass-Baum gepflanzt worden.

Gemeinsam mit Landrat Dr. Oliver Bär, Münchbergs Erstem Bürgermeister Christian Zuber, der Hofer Bürgermeisterin Angela Bier sowie Hilmar Bogler, Vorsitzender des Kreisverbandes Hof für Garten und Landespflege e.V., wurde der Baum von den Kindern der Schmetterlingsgruppe im Garten der Kita nicht nur eingepflanzt, sondern mit Liedern und Tänzen gebührend willkommen geheißen.

Die heutige Baumpflanzaktion in Münchberg bildet den Auftakt zu einer Reihe von Baumpflanzungen, die in den nächsten Monaten in Zusammenarbeit mit dem Kreisverband Hof für Gartenbau und Landespflege e.V. erfolgen sollen.

„Wir haben als Gesundheitsregion ein großes Interesse daran, auf unterschiedlichsten Feldern zu wirken. Das sind zum einen große Felder wie etwa die Akquise von Ärzten durch unterschiedliche Maßnahmen wie zum Beispiel unser Stipendienprogramm. Zum anderen sind es aber auch eine Vielzahl von nach außen hin scheinbar kleineren Maßnahmen. Kleineren Maßnahmen, die aber unglaublich wichtig sind. Eine solche Maßnahme ist der richtige Schutz vor der Sonne. Und wir sind den mittlerweile 19 Kindertageseinrichtungen sehr dankbar, dass sie uns bei unserem Projekt Sun Pass tatkräftig unterstützen“, so Landrat Dr. Oliver Bär.

 

Das Sun Pass-Präventionsprojekt wurde 2013 durch die Ärztegenossenschaft Hochfranken eG sowie die Bayerische Krebsgesellschaft im Hofer Land etabliert. Mittlerweile beteiligen sich 19 Kindergärten mit über 1.600 Kindern in Stadt und Landkreis Hof.

Ziel des Projektes ist es, bereits die Kleinsten und auch deren Umfeld für das Thema angemessener Sonnenschutz zu sensibilisieren. Dies geschieht zum einen spielerisch gemeinsam mit den Kindern, zum anderen durch Arztvorträge für Pädagogen und Eltern.

„Unser Anliegen ist nicht die Vermeidung der Sonne, sondern die Vermeidung des Sonnenbrandes. Zu viel UV-Strahlung kann die Haut bleibend schädigen und ist krebserregend. Kinder sind dabei besonders gefährdet, da ihre Hautentwicklung noch nicht abgeschlossen ist. Als Erwachsene tragen wir die Verantwortung dafür, unseren Kindern möglichst frühzeitig beizubringen, sich richtig vor zu viel Sonneneinstrahlung zu schützen“, sagt Christiane Steinhäußer, Geschäftsstellenleiterin der Gesundheitsregion Plus Stadt und Landkreis Hof, die das Projekt betreut.

Zur Erweiterung des Sun Pass-Präventionsprojektes finden in Kooperation mit dem Kreisverband für Gartenbau und Landespflege e.V., der Bayerischen Krebsgesellschaft e.V. sowie der Ärztegenossenschaft Hochfranken eG insgesamt neun Baumpflanzaktionen in Kindergärten in Stadt und Landkreis Hof statt. „Eine tolle und wichtige Sache“, lobt Münchbergs Bürgermeister Christian Zuber die Aktion. „Ich danke allen Unterstützern, die das Pflanzen der Bäume möglich machen und hoffe, dass sich viele Kindergärten und Institutionen ein Beispiel nehmen die Aktion Schule macht.“

Kindergärten, die sich dem Sun Pass-Projekt sowie der Baumpflanzaktion anschließen möchten, können dies jederzeit tun. Einfach per Mail bei Christiane Steinhäußer ([email protected]) melden.

Weitere Informationen zu den Projekten der Gesundheitsregion Plus Stadt und Landkreis Hof finden Sie auch unter: https://gesundheitsregion.plus

zurück

31. Mai 2022