13. Januar 2021

21 von 25 Heime im Hofer Land mit Erstimpfung versorgt

Die Zahl der Impfungen in den Seniorenheimen im Hofer Land schreitet weiter voran.

Seit Beginn der Impfungen vor zwei Wochen konnten inzwischen rund 2.270 Personen geimpft werden. Dazu zählen insbesondere Bewohnerinnen und Bewohner unserer Senioreneinrichtungen, aber auch Pflegepersonal sowie Klinikmitarbeiter.

„Mit Abschluss des heutigen Tages fanden in 21 von 25 Heimen in Stadt und Landkreis Hof bereits Impfungen statt. Dank des Engagements und des Einsatzes unserer mobilen Impfteams vor Ort gehen wir davon aus, dass wir Anfang nächster Woche alle Pflegeeinrichtungen mit der Erstimpfung versorgt haben und dann - im medizinisch vorgegeben Zeitraum -  mit der zweiten Impfrunde beginnen können, sodass der Impfstoff seine volle Schutzwirkung entfalten kann“, so Landrat Dr. Oliver Bär und Oberbürgermeisterin Eva Döhla.

In den vergangenen Tagen konnten durch die mobilen Impfteams rund um die Ärzte Dr. Karl-Heinz Grimm, Dr. Beatrice Halbauer, Dr. Firas Khoury, Dr. Katrin Schubert, Dr. Michael Pötzl, Dr. Stephan Kudlich, Dr. Miloslava Klustova, Dr. Christian Schuster, Ulrich Voit und Dr. Martin Steingrüber weitere Heime in Münchberg, Helmbrechts, Schwarzenbach an der Saale, Rehau, Hof, Schwarzenbach am Wald und Konradsreuth mit dem Impfstoff versorgt werden.

Für die nächsten Tage sind Impfungen in den vier noch verblieben Einrichtungen in Hof, Zedtwitz und Rehau geplant.

zurück

13. Januar 2021


Telefon
E-Mail
Messenger
Messenger
Telefon