9. April 2019

150.000ste Ehrenamtskarte vergeben

25 Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Hof haben beim Festakt zur Verleihung der 150.000sten Bayerischen Ehrenamtskarte im Festsaal des Münchner Hofbräuhauses teilgenommen. Das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales hatte zum Festakt 600 Ehrenamtliche aus allen beteiligten Landkreisen und kreisfreien Städten eingeladen. Bayerns Sozialministerin Kerstin Schreyer überreichte die Ehrenamtskarte mit der Nummer 150.000 an Uschi Baiter aus Schwabmünchen. Die begehrten 25 Plätze für den Festakt wurden vom Team der Koordinierungsstelle für Bürgerschaftliches Engagement (KoBE) des Landratsamts Hof verlost.

Der Landkreis Hof hat sich 2014 mit der Einführung der „Ehrenamtskarte Bayern“ einem modernen Instrument für die öffentliche Anerkennung Bürgerschaftlichen Engagements angeschlossen. Seitdem sind im Landkreis Hof rund 3.800 Ehrenamtskarten an die vielen ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürger vergeben worden. Sie erhalten damit eine öffentliche Wertschätzung, verbunden mit Vergünstigungen in Einrichtungen des Freistaates Bayern und vieler Kommunen (zum Beispiel Museen, Schlösser, Bayerische Seenschifffahrt, Schwimmbäder, öffentlicher Nahverkehr) und der privaten Wirtschaft (Rabatte, Freikarten).

zurück

9. April 2019


Telefon
E-Mail
Messenger
Messenger
Telefon