• Bürgerserviceportal
    Bürgerserviceportal_logo
  • Klimaschutzteilkonzept - Mobilitätskonzept für den Radverkehr im Landkreis Hof
    _KSTK_Radwegekonzept_Landkreis_Hof_für_Homepage
  • Windelsack - Jetzt beantragbar

    windelsack_logo

     

  • Heimatladen
  • Befragung der Generation 60 Plus

     

    ausstellung_mensch
  • Web-App für Flüchtlinge
    LRBlog_asylinfo
  • Seniorenwegweiser

     

    Notfallmappe
  • Notfallmappe
    Notfallmappe

Öffnungszeiten - Landratsamt

Montag07:30 - 16:00 Uhr 
Dienstag07:30 - 14:00 Uhr
Mittwoch07:30 - 14:00 Uhr
Donnerstag07:30 - 16:00 Uhr
Freitag07:30 - 12:30 Uhr
und nach Vereinbarung

 


 

Landratsamt Hof, Hauptgebäude

 Landratsamt Hof, Hauptgebäude

Hausanschrift:
Schaumbergstraße 14
95032 Hof

Postanschrift:
Postfach 32 60
95004 Hof

Tel.: (09281) 57-0
Fax: (09281) 58-340
E-Mail: poststelle@landkreis-hof.de


Landratsamt Hof, Abteilung Gesundheitswesen

 Landratsamt Hof, Abt. Gesundheitswesen

Hausanschrift:
Theaterstr. 8
95028 Hof

Postanschrift:
Postfach 15 43
95014 Hof

Tel.: (09281) 721-0
Fax: (09281) 16873
E-Mail: gesundheit@landkreis-hof.de


Landratsamt Hof, Kreisbauhof Hohensaas

 Kreisbauhof Hohensaas

Hausanschrift:
Hohe Straße 12
95030 Hof

Tel.: (09281) 7079-0
Fax: (09281) 7079-99
E-Mail: tiefbauverwaltung@landkreis-hof.de

 

Elektronischer Widerspruch
Rechtsbehelfe gegen Verwaltungsakte können bei Behörden auf elektronischem Weg eingelegt werden. Da eine herkömmliche E-Mail für die Einlegung eines Rechtsbehelfs nicht zulässig ist und keine rechtlichen Wirkungen entfaltet, bietet das Landratsamt Hof die Möglichkeit, Rechtsbehelfe über die sichere Kommunikationsplattform „De-Mail“ einzureichen.

Die hierfür zu verwendende De-Mailadresse lautet:    
  
info@landkreis-hof.de-mail.de

Wichtig: Beim Versand des Rechtbehelfs über De-Mail ist die Sendevariante der „bestätigten sicheren Anmeldung“ (z.B. „Absenderbestätigt“ bei T-Systems) anzuwenden. Voraussetzung dafür ist, dass der Widerspruchsführer die „sichere Anmeldung“ gemäß § 4 Absatz 1 Satz 2 des De-Mail-Gesetzes für den Zugang zu seinem DE-Mail Konto verwendet, und diese „sichere Anmeldung“ gegenüber der Widerspruchsbehörde (dem Landratsamt Hof) nach § 5 Absatz 5 mittels qualifizierter elektronischer Signatur bestätigt wird.

De-Mail ist die Bezeichnung eines Kommunikationsdienstes, zur  „sicheren, vertraulichen und  nachweisbaren“ Kommunikation im Internet (§ 1 Absatz 1 De-Mail-Gesetz). Betrieben wird De-Mail von privatwirtschaftlichen Unternehmen, den sogenannten De-Mail-Anbietern (bzw. De-Mail-Providern). Eine Liste akkreditierter De-Mail-Anbieter finden sie beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Falls Sie kein De-Mail Konto haben können Sie den Zugang zu De-Mail bei einem dieser De-Mail-Anbieter beantragen.

Ein anderer Weg elektronisch Rechtsbehelfe beim Landratsamt Hof einzureichen ist nicht möglich.