• Bürgerserviceportal
    Bürgerserviceportal_logo
  • Klimaschutzteilkonzept - Mobilitätskonzept für den Radverkehr im Landkreis Hof
    _KSTK_Radwegekonzept_Landkreis_Hof_für_Homepage
  • Windelsack - Jetzt beantragbar

    windelsack_logo

     

  • Heimatladen
  • Befragung der Generation 60 Plus

     

    ausstellung_mensch
  • Web-App für Flüchtlinge
    LRBlog_asylinfo
  • Seniorenwegweiser

     

    Notfallmappe
  • Notfallmappe
    Notfallmappe
WEBSEITEFreistaat Bayern fördert Pläne des Landkreises zur Erweiterung der Klinik in Münchberg

In der gestrigen Kabinettssitzung wurde beschlossen, dass der Freistaat Bayern die Pläne des Landkreises Hof zur Erweiterung des Klinikums in Münchberg mit 46,63 Millionen Euro fördert. Der Landkreis möchte insbesondere die sog. Funktionsbereiche (OP etc.) in Münchberg neu bauen.
Zugleich beschloss das Kabinett für die Bauabschnitte 2 und 3 des Krankenhauses in Naila 7,30 Millionen Euro an Fördermitteln zur Verfügung zu stellen.

Die Maßnahmen wurden in das Jahreskrankenhausbauprogramm 2019 (Münchberg) bzw. 2021 (Naila) aufgenommen.

Landrat Dr. Oliver Bär freut sich: "Dies ist die größte Fördersumme, die jemals für eine Investition des Landkreises Hof in die Region geflossen ist. Ich bin dem Freistaat Bayern, vor allem unserem Ministerpräsidenten Horst Seehofer und der Gesundheitsministerin Melanie Huml sehr dankbar, dass zeitgleich Baumaßnahmen sowohl an unserem Klinikum in Naila als auch an unserem Klinikum in Münchberg mit erheblichen Mitteln unterstützt werden. Dies bietet uns die große Chance unsere Krankenhäuser weiterzuentwickeln und auch in baulicher Hinsicht für die Zukunft bestmöglich aufgestellt zu sein."

Für den ersten Bauabschnitt in Naila hatte der Freistaat bereits Fördermittel in Höhe von 30,9 Millionen Euro in Aussicht gestellt. Zusammen mit den heute zugesagten Mitteln fließen damit knapp 85 Millionen Euro in den Landkreis.


LRBlog_KlinikMünchbergSeehofer


Das Bild zeigt Ministerpräsidenten Horst Seehofer mit Landrat Dr. Oliver Bär mit den Plänen zur Erweiterung der Klinik.

Landratsamt Hof
Pressestelle
Hof, den 12. Juli 2017