• Bürgerserviceportal
    Bürgerserviceportal_logo
  • Windelsack - Jetzt beantragbar

    windelsack_logo

     

  • Befragung der Generation 60 Plus

     

    ausstellung_mensch
  • Web-App für Flüchtlinge
    LRBlog_asylinfo
  • Seniorenwegweiser

     

    Notfallmappe
  • Notfallmappe
    Notfallmappe
WEBSEITEFreistaat fördert Gründung eines Textilforschungsinstituts

Der Haushaltsausschuss des Landtags hat das Geld für einen Neubau genehmigt. Ziel ist ein Institut zur Erforschung innovativer Textilfasern.

„Dies ist eine gute und wichtige Entscheidung für die Region.“, so dankt Landrat Dr. Oliver Bär dem Freistaat Bayern und namentlich den Staatsministern Spaenle und Söder. „Eine wichtigere Entscheidung steht noch aus: Die Weiterentwicklung des Campus in Münchberg zum Textilkompetenzzentrum. Dafür setzen wir uns ein: Hochschule, Bundes- und Landespolitiker, kommunale Vertreter und die Wirtschaft, namentlich Dr. Christian Heinrich Sandler. Es ist ein Pfund, dass wir den Präsidenten des Verbandes der bayerischen Textil- und Bekleidungsindustrie in unseren Reihen haben. Wir wollen mit dem Textilkompetenzzentrum ein Mehr an Forschung und Entwicklung in Münchberg. Zum Nutzen für die regionalen Unternehmen und zum Nutzen für den Freistaat Bayern, der bislang über kein entsprechendes Forschungsinstitut verfügt.
Dabei spricht für uns, dass wir beides haben: Eine Historie als Textilstandort und erfolgreiche Unternehmen im Bereich der neuen Textilindustrie. Diese zeigen, dass die Einsatzmöglichkeiten von Textilfasern extrem vielfältig sind. Die nun für das Technikum freigegebenen Gelder stärken den Campus Münchberg und bereiten baulich den Weg für die angestrebte Weiterentwicklung. Ich will, dass diesem Schritt weitere folgen, Ausstattung und Personal für ein Textilkompetenzzentrum betreffend.“, so Landrat Dr. Bär.

Landratsamt Hof, Pressestelle
15.07.2016