• Bürgerserviceportal
    Bürgerserviceportal_logo
  • Klimaschutzteilkonzept - Mobilitätskonzept für den Radverkehr im Landkreis Hof

     

    _KSTK_Radwegekonzept_Landkreis_Hof_für_Homepage
  • Windelsack - Jetzt beantragbar

    windelsack_logo

     

  • Heimatladen
  • Befragung der Generation 60 Plus

     

    ausstellung_mensch
  • Web-App für Flüchtlinge
    LRBlog_asylinfo
  • Seniorenwegweiser

     

    Notfallmappe
  • Notfallmappe
    Notfallmappe
WEBSEITEHofer Ausbildungsmesse am Samstag, den 10. Oktober

Bereits zum 14. Mal findet die Hofer Ausbildungsmesse statt. Schauplatz ist wie in der Vergangenheit die Johann-Viessmann-Berufsschule Hof und das Berufsbildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Oberfranken. Über 120 Ausbildungsbetriebe und -schulen der Region stellen sich unter dem Motto „Du kannst werden, was Du willst.“ vor.

Der Leiter der Agentur für Arbeit Bayreuth-Hof Sebastian Peine, der Kreisvorsitzende der Wirtschaftsjunioren Michael Bitzinger, die Leiterin des Staatlichen Beruflichen Schulzentrums Hof – Stadt und Land Edith Franz, Schulamtsdirektor Reiner Frank, der Leiter des Technologiezentrums der Handwerkskammer Oberfranken Adolf Waschke sowie Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner und Landrat Dr. Oliver Bär informierten in einem Gespräch die Vertreter der regionalen Medien persönlich über Programm, wichtige Aspekte und auch Neuerungen. Sie sind die Vertreter der Arbeitsgemeinschaft, die die Ausbildungsmesse ins Leben gerufen hat und nun schon seit Jahren erfolgreich organisiert.

Die Messe findet am 10. Oktober von 9.00 bis 13:30 Uhr statt, rund 3000 Schüler werden erwartet. Sie bietet nicht nur den Schulabgängern umfassende Information zu Fragen wie „Was will ich werden? - Welcher Beruf passt zu mir? - Welche Firmen gibt es in der Region? Sie ist auch eine der wichtigsten Kontaktplattformen für die Unternehmen, denn schließlich suchen diese qualifizierten Nachwuchs. Erstmals stehen auch Flüchtlinge im Fokus, Ausbildungsbetriebe erhalten nützliche Tipps, beispielsweise, wenn sie jungen Flüchtlingen ein Praktikum ermöglichen wollen.

Eine Auflistung der ausstellenden Betriebe, das Vortragsprogramm und weitere wichtige Informationen gibt es unter http://www.zukunft-in-hof.de/home.html

LRBlog_Ausbildungsmesse2015
v.l. Kreisvorsitzender der Wirtschaftsjunioren Michael Bitzinger, Leiter der Agentur für Arbeit Sebastian Peine, Landrat Dr. Oliver Bär, Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, Leiterin des Staatlichen Beruflichen Schulzentrums Hof - Stadt und Land Edith Franz, Schulamtsdirektor Reiner Frank,  Leiter des Technologiezentrums der HWK Oberfranken Adolf Waschke.



Landratsamt Hof, Pressestelle
30.09.2015