• Bürgerserviceportal
    Bürgerserviceportal_logo
  • Klimaschutzteilkonzept - Mobilitätskonzept für den Radverkehr im Landkreis Hof

     

    _KSTK_Radwegekonzept_Landkreis_Hof_für_Homepage
  • Windelsack - Jetzt beantragbar

    windelsack_logo

     

  • Heimatladen
  • Befragung der Generation 60 Plus

     

    ausstellung_mensch
  • Web-App für Flüchtlinge
    LRBlog_asylinfo
  • Seniorenwegweiser

     

    Notfallmappe
  • Notfallmappe
    Notfallmappe
  • Haus und Hof Broschüre
    haus_hof_plakat
WEBSEITEAusschuss für Umwelt

Ausschuss für Umweltfragen und Fremdenverkehr des Kreistags Hof beschließt Neuaufstellung des Nahverkehrsplans für den Nahverkehrsraum Hof

Der Nahverkehrsplan des Nahverkehrsraumes Hof (Stadt und Landkreis Hof) stammt aus den Jahren 1999/2000. Im Bereich des Öffentlichen Personennahverkehrs auf Straße und Schiene haben sich seitdem die Rahmenbedingungen grundsätzlich verändert. Die wichtigsten einflussnehmenden Faktoren sind der demographische Wandel, die Neuregelungen beim Vergaberecht für Linienkonzessionen durch die EU und das neue Personenbeförderungsgesetz (PBefG) verbunden mit dem Ziel der Barrierefreiheit im ÖPNV bis zum Jahr 2022. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden und auf ein nachhaltiges, tragfähiges Konzept für den ÖPNV im Nahverkehrsraum Hof zurückgreifen zu können, hat das Gremium beschlossen, den Nahverkehrsplan des Landkreises Hof (gemeinsam mit der Stadt Hof) neu zu erarbeiten. Die Erarbeitung des Nahverkehrsplans wird durch Fachbereich  Kreisentwicklung  (Nahverkehrsplanung) in Zusammenarbeit mit der Stadt Hof vorgenommen.

Zum aktuellen Sachstand bei der Tarifgemeinschaft Hochfranken konnte Michael Stumpf vom Fachbereich Kreisentwicklung, dort zuständig für die Nahverkehrsplanung, den Ausschussmitgliedern mitteilen, dass die Umstellung der unterschiedlichen Tarife der Verkehrsunternehmen auf den neuen einheitlichen Hochfrankentarif von den Bürgerinnen und Bürgern sehr gut angenommen wurde. Die Verteilung des Informationsflyers an alle Haushalte im Vorfeld der Umstellung habe sich hier bewährt.

Hinweis: Informationen zu Fahrzeiten - speziell auch für das Gebiet der Tarifgemeinschaft Hochfranken - sind über eine App erhältlich, diese kann über  https://wohin-du-willst.de/  heruntergeladen werden.