Stellenangebote

Derzeit bieten wir zwei Stellen an.

Stellenanzeige Datenschutzbeauftragte/n (w/m)

Die „Gesellschaft für kommunalinterne Dienstleistungen mbH für den Landkreis Hof“, eine neugegründete Tochtergesellschaft des Landkreises Hof, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Datenschutzbeauftragte/n (w/m)

in Vollzeit.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung der Leitungsebene und Erstellung von Datenschutzkonzepten, -richtlinien und Datenschutzvereinbarungen nach nationalem und europäischem Recht innerhalb der beteiligten Behörden
  • Jährliche Revision der erstellten Konzepte unter Einbeziehung der Leitungsebene
  • Sicherstellung der Einhaltung der Europäischen Datenschutz-Grundschutzverordnung (EU-DSGVO)
  • Ausbau der internen Datenschutzorganisation und Weiterentwicklung des Datenschutzmanagements
  • Erweiterung und Fortschreibung des Verzeichnisses über Verarbeitungstätigkeiten datenverarbeitender Stellen, sowie die Pflege von Datenschutz-Richtlinien und Erstellung von Arbeits- und Benutzeranweisungen
  • Durchführung von Datenschutz- und Sicherheitsanalysen, sowie Beratung und Umsetzung geeigneter Datenschutzmaßnahmen zur Sicherstellung eines hohen Datenschutzstandards
  • Durchführung von Mitarbeiterschulungen zum Thema Datenschutz und sichere Datenverarbeitung
  • Beratung und Überprüfung der Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen als gemeinsame/r behördliche/r Datenschutzbeauftragte/r nach Art. 39 EU-DSGVO

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium der Fachrichtung Verwaltungsinformatik oder Informatik bzw. abgeschlossenes Studium zur 3. Qualifikationsebene (gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst) oder vergleichbare Qualifikation im Angestelltenbereich mit sehr guten Informatikkenntnissen
  • Idealerweise haben Sie erfolgreich eine qualifizierte Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten absolviert und bereits Praxiserfahrungen gesammelt
  • Teamfähigkeit sowie freundliches Auftreten
  • ein hohes Maß an Motivation, Organisation und Flexibilität
  • Bereitschaft zur Teilnahme an weiterführenden Lehrgängen und Fortbildungen
  • Führerschein der Klasse B
  • sehr gute Kenntnisse in allen relevanten MS-Office Anwendungen

Kenntnisse aus der öffentlichen Verwaltung sind von Vorteil.

Wir bieten Ihnen eine interessante Anstellung in einem Arbeitsverhältnis in Anlehnung an den TVöD. Sie erhalten eine Vergütung entsprechend der Entgeltregelungen des TVöD. Eine Einstellung erfolgt durch die Gesellschaft für kommunalinterne Dienstleistungen mbH für den Landkreis Hof.Fachliche Auskünfte erhalten Sie bei Herrn Hermann Seiferth unter Tel. 09281/ 57-299.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen. Bitte übermitteln Sie uns diese bis zum 25.04.2018 bevorzugt über unser Online-Bewerbungsportal oder per Post an das Landratsamt Hof – Fachbereich Personal – Postfach 3260, 95004 Hof.

Stellenanzeige Informationssicherheitsbeauftragte/n (w/m)

Die „Gesellschaft für kommunalinterne Dienstleistungen mbH für den Landkreis Hof“, eine neugegründete Tochtergesellschaft des Landkreises Hof, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Informationssicherheitsbeauftragte/n (w/m)

in Vollzeit.

Ihre Aufgaben:

  • Erstellung eines Informationssicherheitskonzeptes, Notfallkonzepte oder Teilkonzepte sowie weiterer Richtlinien nach geltenden Empfehlungen des BSI oder/ und der Innovationsstiftung bayerische Kommune zur Datensicherheit nach Art. 11 BayEGovG für jede der beteiligten Kommunen
  • Jährliche Revision der erstellten IT-Sicherheitskonzepte und Beratung der Leitungsebene in allen Fragen der Informationssicherheit und Abstimmung der Informationssicherheitsziele
  • Entwicklung geeigneter Organisationsstrukturen für Notfälle der Informationssicherheit
  • Überprüfung der Maßnahmen aus Art. 25 und 32 EU-DSGVO zum Zweck der optimalen Daten- und IT-Sicherheit
  • Beratung hinsichtlich geeigneter IT-Sicherheitsinfrastrukturen und Durchführung regelmäßiger Audits, sowie Mitarbeit bei anlassbezogenen Analysen und Penetrationstests
  • Beteiligung bei der Erstellung von Arbeits- und Benutzeranweisungen
  • Beratung und Hinweise zur optimalen Datensicherung und –struktur
  • Zusammenarbeit hinsichtlich aller oben genannten Aspekte mit den Städten, Märkten und Gemeinden im Landkreis Hof

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium in der Fachrichtung Verwaltungsinformatik oder Informatik bzw. eine gleichwertige Ausbildung
  • Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Bereich IT-Sicherheit sowie des IT-Grundschutzes des BSI und den Prozessabläufen in der IT (ITIL)
  • Zertifizierung zum IT-Sicherheitsbeauftragten für die öffentliche Verwaltung oder Bereitschaft zum Erwerb der notwendigen Zertifizierung
  • Teamfähigkeit, sowie freundliches Auftreten
  • ein hohes Maß an Motivation, Organisation und Flexibilität
  • Bereitschaft, die eigenverantwortliche Projektführung zu übernehmen
  • Bereitschaft zur Teilnahme an weiterführenden Lehrgängen und Fortbildungen
  • Führerschein der Klasse B
  • sehr gute Kenntnisse in allen relevanten MS-Office Anwendungen, Netzwerkstrukturen und IT-Sicherheitstechnik
  • Kenntnisse aus der öffentlichen Verwaltung sind von Vorteil

Wir bieten Ihnen eine interessante Anstellung in einem Arbeitsverhältnis in Anlehnung an den TVöD. Sie erhalten eine Vergütung entsprechend der Entgeltregelungen des TVöD. Eine Einstellung erfolgt durch die Gesellschaft für kommunalinterne Dienstleistungen mbH für den Landkreis Hof.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen. Bitte übermitteln Sie uns diese bis zum 25.04.2018 bevorzugt über unser Online-Bewerbungsportal oder per Post an das Landratsamt Hof – Fachbereich Personal – Postfach 3260, 95004 Hof.

Fachliche Auskünfte erhalten Sie bei Herrn Hermann Seiferth unter Tel. 09281/ 57-299.

zurück
Telefon
E-Mail
Messenger
Messenger
Telefon