• Bürgerserviceportal
    Bürgerserviceportal_logo
  • Klimaschutzteilkonzept - Mobilitätskonzept für den Radverkehr im Landkreis Hof

     

    _KSTK_Radwegekonzept_Landkreis_Hof_für_Homepage
  • Windelsack - Jetzt beantragbar

    windelsack_logo

     

  • Heimatladen
  • Befragung der Generation 60 Plus

     

    ausstellung_mensch
  • Web-App für Flüchtlinge
    LRBlog_asylinfo
  • Seniorenwegweiser

     

    Notfallmappe
  • Notfallmappe
    Notfallmappe
WEBSEITEGesundheitsregion startet Kampagne: Film „Ü 100“ als Auftakt

Der Film „Ü100“ war die Auftaktaktion der Gesundheitsregion Stadt und Landkreis Hof im Rahmen der Kampagne des Bayrischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege mit dem diesjährigen Schwerpunkt „Gesund älter werden - Seniorengesundheit“. Acht Hundertjährige geben im Film Einblick in ihre Lebenswelt. Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner und Landrat Dr. Oliver Bär begrüßten die Besucher und hoben die Chancen einer älterwerdenden Bevölkerung hervor. An der Podiumsdiskussion im Anschluss an den Film beteiligten sich nicht nur die Regisseurin Dagmar Wagner und Dr. Eckard Krüger (Kliniken Hochfranken), sondern auch zwei Ü100-Hofer, Edmund Maier und Gertraud Huber.

Dagmar Wagner berichtete im Central-Kino von der Entstehung des Filmes und der Entschleunigung, die beim Kontakt mit den überhundertjährigen Menschen einsetzte. Eine zentrale Aussage des Films sei der Satz „Man bleibt immer Ich“, der im Film fällt. Förderlich für ein langes Leben sind neben den bekannten Faktoren Ernährung und Bewegung auch soziale Kontakte, insbesondere die Einbindung in die Familie. Dazu kommt jedoch noch ein weiterer Aspekt, der laut einer Studie sogar mit bis zu elf Jahren weniger bzw. mehr Lebenserwartung zusammenhängt, und das ist die eigene Einstellung zum Altern. Ein negatives Altersbild lässt Menschen früher sterben. Viele der Protagonisten im Film nahmen denn auch das Leben mit Humor. Aus einer Begegnung mit einer alten Damen nahm Dagmar Wagner den Spruch mit: „Ich habe nur eine Falte, und auf der sitze ich.“ Der ASD e.V. war Kooperationspartner der Veranstaltung und umrahmte den Film mit der Ausstellung “Auf dem Weg zu … 100”, in der Biografien des Lebens gezeigt wurden.

Bis ins Frühjahr 2018 wird die Gesundheitsregion plus Stadt und Landkreis Hof weitere Aktionen zum Thema Seniorengesundheit durchführen, die sich aktuell noch in der Planung befinden.

Aktuelles_Gesundheitsregion_ue100_k

Bild (v.l.): Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, Landrat Dr. Oliver Bär, Dagmar Wagner (Regisseurin), Ute Hopperdietzel (Gesundheitsregion plus Stadt und Landkreis Hof), Manuela Weiß (BRK Seniorenwohnen), Dr. Katharina Bunzmann (Seniorenbeauftragte der Stadt Hof), Edmund Maier, Gertraud Huber (beide BRK Seniorenwohnen), Hannes Wienands (Leiter BRK Seniorenwohnen), Dr. Eckard Krüger (Kliniken Hochfranken)