• Bürgerserviceportal
    Bürgerserviceportal_logo
  • Windelsack - Jetzt beantragbar

    windelsack_logo

     

  • Heimatladen
  • Befragung der Generation 60 Plus

     

    ausstellung_mensch
  • Web-App für Flüchtlinge
    LRBlog_asylinfo
  • Seniorenwegweiser

     

    Notfallmappe
  • Notfallmappe
    Notfallmappe
WEBSEITEGrünes Zentrum

Staatsminister der Finanzen, Landesentwicklung und Heimat Dr. Markus Söder, MdL, unterzeichnet mit Landrat Dr. Oliver Bär Mietvertrag für das „Grüne Zentrum“ in Münchberg

Der Bayerische Staatsminister der Finanzen, Landesentwicklung und Heimat Dr. Markus Söder, MdL, hat mit Landrat Dr. Oliver Bär heute den Mietvertrag für das „Grüne Zentrum“ in Münchberg im Sitzungssaal des Landratsamtes Hof unterzeichnet. Die Unterzeichnung ist wegweisend und ein Meilenstein auf dem Weg zur Realisierung eines wichtigen Standortfaktors für die Region.   

Rund 70 Mitarbeiter des Freistaates Bayern werden sich im Grünen Zentrum um landwirtschaftliche Themen kümmern. Neben dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und der Landwirtschaftsfachschule werden auch die Geschäftsstelle des Maschinenrings sowie die Kreisgeschäftsstelle des Bauernverbandes dort unter einem Dach vereint sein. 

D
as Gebäude wird am Ortsrand von Münchberg entstehen und beinhaltet eine Nettogrundfläche von ca. 2.500 m². Die Investitionskostenwerden werden mit ca. 5,5 Mio. Euro geschätzt. Mit dem Bau soll 2017 begonnen werden, 2018 soll das Gebäude fertiggestellt sein.
Für den Staatsminister der Finanzen, Landesentwicklung und Heimat Dr. Markus Söder, MdL, ist  "die Unterzeichnung des Mietvertrages ein .Meilenstein zur zügigen Realisierung eines Grünen Zentrums im Rahmen der Behördenverlagerung. So stärken wir den Behördenstandort Münchberg."  Anlässlich der Vertragsunterzeichnung informierte er über die geplanten Behördenverlagerungen: „Die Behördenverlagerung ist ein zentrales Instrument aktiver Strukturpolitik. Die in 2015 beschlossene Verlagerung von Behörden ist die größte Regionalisierung von staatlichen Behörden und Einrichtungen der letzten Jahrzehnte. Über 50 Behörden und staatliche Einrichtungen werden aus Ballungszentren in ländliche Regionen Bayerns verlagert. Oberfranken profitiert dabei mit insgesamt 418 Arbeitsplätzen und 500 Studierenden. Stadt und Landkreis Hof erhalten im Rahmen des Konzepts Regionalisierung von Verwaltung insgesamt 64 neue Arbeitsplätze.“ 

"Das Grüne Zentrum ist ein weiterer wichtiger Baustein für die Entwicklung unserer Region", so Landrat Dr. Oliver Bär. "Neben Mitarbeitern in der Landwirtschaftsverwaltung werden die Landwirtschaftliche Fachschule, der Bauernverband und der Maschinenring unter einem Dach vereint sein.". Symbolisch setzte der Landrat gemeinsam mit Staatsminister Dr. Markus Söder und den Vertretern der künftigen Nutzer des Zentrums die einzelnen Bausteine.

 

Bausteine Grünes Zentrum

Landratsamt Hof
Pressestelle, 02.09.2016