• Bürgerserviceportal
    Bürgerserviceportal_logo
  • Windelsack - Jetzt beantragbar

    windelsack_logo

     

  • Befragung der Generation 60 Plus

     

    ausstellung_mensch
  • Web-App für Flüchtlinge
    LRBlog_asylinfo
  • Seniorenwegweiser

     

    Notfallmappe
  • Notfallmappe
    Notfallmappe
WEBSEITEDienstjubiläen im Landratsamt Hof

Drei Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tiefbauverwaltung des Landkreises sowie eine Mitarbeiterin der Arbeitsgemeinschaft der Träger der Grundsicherung für Arbeitssuchende im Landkreis Hof hat Landrat Dr. Oliver Bär für 25-jährige Dienstzeit geehrt. Werner Mendel gratulierte der Landrat zu 40-jähriger Dienstzeit. Herbert Sölch kann auf stolze 50 Jahre im Öffentlichen Dienst zurückblicken. 

Kerstin Bergler wurde nach ihrer Ausbildung zur Bürokauffrau im September 1992 beim Landkreis eingestellt. Sie war zunächst in der Krankenhausverwaltung tätig, danach wechselte sie in den Bereich Sozialwesen. Seit 2005 arbeitet sie in der Arbeitsgemeinschaft der Träger der Grundsicherung für Arbeitssuchende im Landkreis und konnte nun ihr 25-jähriges Dienstjubiläum feiern.

Für Thomas Mocker ging es im August 1990 mit einer Ausbildung zum Straßenwärter beim Landkreis los. Seither ist er im Fachbereich Tiefbau beschäftigt und kann auf 25-jährige Zugehörigkeit zum Öffentlichen Dienst stolz sein.

Rudolf Feiler absolvierte nach Ableisten seines Wehrdienstes zunächst eine Maurerlehre. Er wurde im November 1991 beim Landkreis als Straßenarbeiter eingestellt. Im Oktober 1992 legte er bereits die Straßenwärterprüfung erfolgreich ab. Seitdem ist er beim Kreisbauhof beschäftigt und befindet sich nun nach 25 Jahren Zugehörigkeit zum Öffentlichen Dienst in Altersteilzeit.

Ebenfalls 25 Jahre beim Landkreis tätig ist Marika Fleck. Sie ist Verwaltungsfachangestellte und hat ihre Ausbildung im August 1993 abgeschlossen. Seitdem ist sie in der Tiefbauverwaltung des Landkreises beschäftigt und konnte jetzt ihr 25-jähriges Dienstjubiläum feiern.

Anerkennung für 40-jährige Zugehörigkeit zum Öffentlichen Dienst gab es für Werner Mendel. Er ist staatlich geprüfter Techniker für Bautechnik, Fachrichtung Tiefbau. 14 Jahre war er als Bauaufseher und Bautechniker beim Straßenbauamt Kronach beschäftigt, bevor er im Oktober 1991 bei der Stadt Münchberg eingestellt wurde. Im Jahr 1995 wechselte er zum Landkreis Hof. Seit September 2012 befindet er sich in der Freistellungsphase der Altersteilzeit.

Besonderes Lob des Landrates bekam Herbert Sölch und zwar für 50 Dienstjahre. Nach seiner Ausbildung zum Bauzeichner arbeitete er ab August 1968 in der Tiefbauabteilung des Landkreises. Von 1975 bis 1977 bildete er sich zum Staatlich geprüften Techniker weiter. Im Jahr 1994 übernahm er die Aufgaben des stellvertretenden Leiters des Fachbereiches Tiefbau. Wie sein Kollege Werner Mendel ist auch Herbert Sölch seit über drei Jahren in der Freistellungsphase der Altersteilzeit.

Landrat Oliver Bär bedankte sich bei seinen Mitarbeitern für die sehr gute Zusammenarbeit. In Anerkennung ihrer langjährigen Tätigkeit gab es eine kleine Feierstunde, bei der er jedem je ein Präsent sowie auch eine Urkunde überreichte.

LRBlog_Dienstjubiläum Bauhof
v.l. Werner Mendel, Thomas Mocker, Kerstin Bergler, Rudolf Feiler, Herbert Sölch, Marika Fleck und Landrat Dr. Oliver Bär

Landratsamt Hof
Pressestelle
Hof, den 14.10.2015