• Bürgerserviceportal
    Bürgerserviceportal_logo
  • Windelsack - Jetzt beantragbar

    windelsack_logo

     

  • Heimatladen
  • Befragung der Generation 60 Plus

     

    ausstellung_mensch
  • Web-App für Flüchtlinge
    LRBlog_asylinfo
  • Seniorenwegweiser

     

    Notfallmappe
  • Notfallmappe
    Notfallmappe
WEBSEITEPremiere am Freitag im Fernwehdiner Hof: Gründerbrunch

Existenzgründung ist immer eine große Herausforderung. Wie fange ich an? Gibt es Förderungen? Wie schreibe ich einen Businessplan? Was ist mit Eigenkapital? Diese und viele weitere Fragen beschäftigen jeden, der vor der Entscheidung steht, sich selbstständig zu machen. Die eher ungewöhnliche Geschäftsidee des Erfolgsunternehmens myboshi in Konradsreuth zeigt, wie die richtige Strategie bei der Existenzgründung zu einem sehr erfolgreichen Geschäftsmodell führt. Seit der Gründung im März 2009 erfreuen sich die „Boshis“ größter Beliebtheit und sind mittlerweile auf der ganzen Welt zu finden. Boshis sind von Hand gehäkelte Mützen. Zum Brunch am Freitag werden Gründer und Geschäftsführer von myboshi Thomas Jaenisch und Felix Rohland persönlich von ihren Erfahrungen, Erfolgen aber auch von Hürden auf dem Weg in die Selbstständigkeit berichten.

Gemeinsam mit der IHK für Oberfranken Bayreuth und der Handwerkskammer für Oberfranken laden Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner und Landrat Dr. Oliver Bär für die Stadt und den Landkreis dazu am Freitag, den 16. Oktober 2015, von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr zum Brunch in das Fernweh Diner Hof ein. Jeder, der den Schritt in die Selbständigkeit plant oder sich bereits in den letzten Jahren selbständig gemacht hat, ist herzlich zum gemeinsamen Austausch rund um das Thema Existenzgründung eingeladen.

LRBlog_Gruenderbrunch_verkleinert

Landratsamt Hof, Pressestelle
14.10.2015