• Bürgerserviceportal
    Bürgerserviceportal_logo
  • Klimaschutzteilkonzept - Mobilitätskonzept für den Radverkehr im Landkreis Hof
    _KSTK_Radwegekonzept_Landkreis_Hof_für_Homepage
  • Windelsack - Jetzt beantragbar

    windelsack_logo

     

  • Heimatladen
  • Befragung der Generation 60 Plus

     

    ausstellung_mensch
  • Web-App für Flüchtlinge
    LRBlog_asylinfo
  • Seniorenwegweiser

     

    Notfallmappe
  • Notfallmappe
    Notfallmappe
Gesundheitsregion plus Stadt und Landkreis Hof lädt ein: Selbstbestimmtes Wohnen und Leben mit intelligenter Technik

Selbstbestimmtes Wohnen ist für viele ältere Personen und Menschen mit Einschränkungen ein wichtiges Thema. Aber auch für junge Leute spielt vorausschauendes Bauen eine Rolle, um im Alter in den eigenen vier Wänden bleiben zu können. Die GesundheitsregionPlus Stadt und Landkreis Hof möchte im Rahmen eines Informationsangebotes die Vielfalt von Entwicklungen zu diesem Thema auf zeigen und lädt dazu
herzlich am

Donnerstag, den 14. September, 17.30 Uhr, in die HFO Telecom, Ziegeleistr. 2, 95145 Oberkotzau,

alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein.

Drei Experten aus der Praxis werden zu Wort kommen. Anton Zahneisen von der Sophia Franken GmbH & Co KG- Beratung, Forschung und Entwicklung Bamberg wird über Chancen und Grenzen moderner Assistenztechnologien sprechen. Dipl. Kaufmann Achim Hager, Vorstandvorsitzender der HFO Oberkotzau, wird über „myVitatel – Das komplette Notrufsystem für unterwegs und zu Hause“ informieren. Birgit Seiler ist Pflegeberaterin der AOK Bayern, Direktion Hof. Ihr Vortrag wird Möglichkeiten der Finanzierung durch die Kranken-/Pflegekasse beleuchten. In drei interessanten Vorträge beschreiben Fachleute aktuelle Entwicklungen und auch Wege, die jeder für ein selbstbestimmtes Wohnen und Leben mit intelligenter Technik gehen kann.

Um vorherige Anmeldung per Mail an gesundheitsregionenplus@landkreis-hof.de oder unter Tel.-Nr. 09281/57-407 wird gebeten.

Informationsflyer "Technik schafft Sicherheit"