• Bürgerserviceportal
    Bürgerserviceportal_logo
  • Klimaschutzteilkonzept - Mobilitätskonzept für den Radverkehr im Landkreis Hof

     

    _KSTK_Radwegekonzept_Landkreis_Hof_für_Homepage
  • Windelsack - Jetzt beantragbar

    windelsack_logo

     

  • Heimatladen
  • Befragung der Generation 60 Plus

     

    ausstellung_mensch
  • Web-App für Flüchtlinge
    LRBlog_asylinfo
  • Seniorenwegweiser

     

    Notfallmappe
  • Notfallmappe
    Notfallmappe
Sanierung der Kreisstraße HO 33 in Marlesreuth

Der Landkreis Hof wird die Kreisstraße HO 33 im Bereich der Ortsdurchfahrt Marlesreuth vom Raiffeisenplatz bis Ortsende Richtung Selbitz sanieren, insbesondere die Asphaltdeckschicht erneuern. Los geht es am 23.10.2017. Nach Rücksprache mit dem Staatlichen Bauamt Bayreuth sind die Maßnahmen an der Staatsstraße St 2158 zwischen Döbra und Naila bis dahin, also bis zum Beginn der Arbeiten an der Kreisstraße, fertiggestellt.

Um einen schnellen, reibungslosen Ablauf der Bauarbeiten zu garantieren, muss die Ortsdurchfahrt vom 23.10.2017 bis 11.11.2017 zwischen Raiffeisenplatz und Ortsausgang Richtung Selbitz komplett gesperrt werden. Der Landkreis bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis. Die Umleitung erfolgt von Selbitz aus über die Staatsstraße 2195 (Selbitz-Naila), die Bundesstraße B173 und die Staatsstraße 2158 (Naila-Marlesreuth), von Marlesreuth aus in umgekehrter Richtung.

Zufahrt für die Anwohner: Für die Anwohner ist die Zufahrt zu ihren Grundstücken grundsätzlich gewährleistet. Die Bauarbeiten werden jeweils in Absprache mit der Baufirma kurz unterbrochen, um den Anwohnern die Einfahrt zu ermöglichen. Insbesondere während der Asphaltierungsarbeiten ist leider der Anliegerverkehr nur eingeschränkt möglich. Die direkt betroffenen Anwohner werden vorab über den genauen Zeitpunkt der Asphaltierungsarbeiten nochmals persönlich informiert.



Landkreis Hof, Pressestelle
02.10.2017